Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

3 × eins =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Lana Del Rey verrät unabsichtlich den Release Termin für ihr neues Album

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Lana Del ReyLana Del Rey hat sich verplappert: Die Video Games-Sängerin plauderte mit ihren Fans und verriet dabei versehentlich den Release Termin für ihr neues Album „Ultra Violence“. Die neue Platte wird demnach am 1. Mai auf den Markt kommen.

Popstars wie Lana Del Rey müssen in der heutigen Zeit höllisch aufpassen, denn schließlich ist fast immer eine Kamera oder ein Mikrofon in ihrer Nähe. Das war auch bei der Amerikanerin der Fall und so landete ein Video von ihrer unfreiwilligen Mitteilung im Netz. Mavoy Music zwitscherte gleich bei Twitter. „Boom. Wir haben es auf Video – Lana Del Rey bestätigt das ‚Ultra Violence‘-Release für den 1. Mai.“

An den Tweet wurde ein Video angehängt, in dem Lana Del Rey auf die Frage, wann dann die neue Platte endlich komme, unmissverständlich antwortet: „Es komm schon bald – am 1. Mai.“ Letztere Information rutschte ihr wohl einfach raus, denn sie versuchte sogleich ihren Fehler ungeschehen zu machen und fügte hinzu: „Ich glaube. Ich weiß es nicht genau.“ Aber zu spät, die Antwort verbreitete sich dank Twitter rasend schnell auf dem gesamten Globus.

Ihre Fans werden es ihr wohl kaum übel nehmen, schließlich wissen sie jetzt wann sie sich auf „Ulta Violence“ freuen dürfen. Damit noch nicht genug. Da die anwesenden Fans und Journalisten die Kameras natürlich nicht ausgeschaltet hatten und sich der Fehler nicht mehr rückgängig machen ließ, plauderte die Popsängerin gleich noch ein bisschen, während sie Autogramme gab. „Es ist so gut, dass es mich mein letztes Album vergessen lässt. Ich habe dieses romantische Gefühl, wenn ich darüber nachdenke.“ Sie fügt hinzu: „Ich liebe es.“

In den vergangenen Monaten tauchten bereits Leaks ihrer neuen Songs im Netz auf. Offenbar wurde der Rechner der Sängerin gehackt oder jemand vom Label stellte Demoversionen ihrer neuen Songs ins Netz, in jedem Fall konnten einige Fans bereits in das Album hineinhören. Einen offiziellen Teaser gab es aber noch nicht.

Quelle: www.ampya.com

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.