Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

vierzehn + sechs =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Mando Diao veröffentlichen neues Album im Mai

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Mando Diao ©Universal MusicIm Dezember letzten Jahres teilte die Indie-Band Mando Diao mit, sie plane im Frühjahr 2014 ein neues Album auf den Markt zu bringen. Die Meldung stieß bei vielen Fans auf besonderes Interesse, denn die Indie-Musiker kündigten an, dass die Platte einen völlig neuen Sound hat. Bisher war die schwedische Band für ihren kraftvollen Indiepop bekannt. Auf dem neuen Album „Aelita“ wird sich das nun offenbar ändern.

Mit Songs wie „Long Before Rock’n’Roll“ und „Down In The Past“ sicherten sich Mando Diao in der Vergangenheit hierzulande Platzierungen in den Single Charts. Nachdem sie zuletzt ihre schwedisch-sprachige Platte „Infruset“ auf den Markt gebracht hatten, entwickelten die Bandmitglieder nach eigenen Angaben einen völlig neuen Sound.

Frontmann Gustaf Norén sagte über die neue Platte: „Viele Leute fragen uns, ob wir mit dem neuen Album wieder zurück zum alten Mando Diao Sound finden werden. Es gibt keinen Mando Diao-Sound. Wir entwickeln uns ständig weiter. Und unsere Musik auch. Keine Platte klingt wie der Vorgänger und das wird mit unserem neuen Album genauso sein. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Dimensionen und mit ‚Aelita‘ haben wir sogar wieder eine andere gefunden.“

Ihren Fans haben die Musiker bereits die Möglichkeit gegeben, sich einen Eindruck vom neuen Sound der Band zu verschaffen. Die neue Single kann im Internet bereits bei einem schwedischen Radiosender angehört werden. Es ist ein rocker Song im Stil der 80er Jahre. Das mag wohl auch daher kommen das Jan Hammer, die Legende am Umhängekeyboard aus ebendieser Zeit, die Band bei den Aufnahmen unterstützt hat.

Als Release Termin kündigte das Plattenlabel den 1. Mai 2014 an. In einer Mitteilung wird das Album als „ein kraftvoller und detailverliebter Crossover aus neuen Technologien, Elektronik, Dance Music, Pop und Rock“ bezeichnet. Die Fans der Band dürften in jedem Fall gespannt sein, wie sich Mando Diao weiterentwickelt haben.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.