Für diese Website registrieren

zehn − acht =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Bruce Springsteen und The Killers als Headliner beim March-Madness-Festival

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Bruce Springsteen & The Killers als Headliner beim March-Madness-FestivalNachdem der Super Bowl mittlerweile vorüber ist, steht in den USA das nächste sportliche Großereignis an: die March Madness. Hinter dieser verbirgt sich das jährliche Turnier der NCAA im Basketball – sprich: die besten College-Mannschaften des Landes treffen in einem riesigen Turnier aufeinander und spielen aus, wer sich zum Meister küren darf.

Aufgrund der immensen Popularität ist die NCAA March Madness ein großes Ereignis in den Medien, unter anderem auch was das Rahmenprogramm anbelangt. Beispielsweise finden im Umfeld der March Madness diverse Festivals statt, bei denen auch einige Stars auftreten – eines der größten Festivals wird Bruce Springsteen sowie die Indie-Rock-Band The Killers beinhalten.

Das Festival trägt den Namen NCAA March Madness Music Festival und findet vom 4. bis zum 6. April 2014 statt, als Headliner wurden mittlerweile The Killers und Bruce Springsteen bestätigt. Eine Besonderheit des Festivals ist, dass die Fans kostenlos zu diesem gehen können, und zwar alle drei Tage lang – das bedeutet, The Killers und Bruce Springsteen spielen quasi gratis für die Fans vor Ort in Texas.

Abgesehen von The Killers und Bruce Springsteen sind auch noch weitere Künstler bekannt, die beim Festival spielen werden, darunter fun., Jason Aldean sowie Tim McGraw. Weitere Top-Acts sind zudem nicht auszuschließen, womöglich werden diese auch im Zuge weiterer Events rund um die NCAA March Madness auftreten. Bereits in den vergangenen Jahren hat es einige Stars gegeben, die bei Festivals dieser Art aufgetreten sind.

Dazu gehören beispielsweise Kiss, The Kings of Leon, Sting, Kid Rock, Taylor Swift und die Black Eyed Peas – The Killers und Bruce Springsteen befinden sich in diesem Jahr also in bester Gesellschaft. Und den Fans vor Ort wird natürlich eine sehr gute Liveshow geboten, komplett kostenlos.

Möglicherweise wird das Festival auch als Live-Stream angeboten, sodass Fans hierzulande ebenfalls die Chance hätten, The Killers und Bruce Springsteen live zu sehen. Auf jeden Fall werden die Spiele der NCAA March Madness 2014 übertragen, allerdings ausschließlich über den sogenannten CollegePass von ESPN, der kostenpflichtig gebucht werden kann.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.