Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Polizei veröffentlicht neue Bilder vom Tod von Kurt Cobain

Der Tod von Kurt Cobain hat viele Menschen berührt, nicht nur Fans seiner Musik und seiner Band Nirvana waren betrübt, als die Nachrichten seines Suizides die Runde machten. In Seattle, der Stadt, in der sich Kurt Cobain das Leben genommen hat, wurde der Tod des Musikers noch einmal von der örtlichen Polizei überprüft.

Allerdings fand diese keine Beweise oder Indizien, die eine Wiederaufnahme des Falles zur Folge haben würden. Trotzdem hat die Polizei von Seattle bislang unveröffentlichte Fotos gezeigt, die aus der Nacht des Todes des Grunge-Musikers stammen und unter anderem einen Einblick auf das Haus geben, in dem Cobain starb.

Auf den Bildern (die es bei „CBS News“ zu sehen gibt) ist beispielsweise zu erkennen, dass auf dem Boden diverse Zigarettenstummel lagen, die von Zigaretten stammen, die Cobain kurz vor seinem Tod geraucht haben muss. Weiterhin sind der Abschiedsbrief sowie das Fixerbesteck zu sehen, das Kurt Cobain dazu verwendet hat, um sich Heroin intravenös zu verabreichen.

Wie der Polizeireport noch einmal bestätigt, hat sich Kurt Cobain unter Heroineinfluss mit einer Schrotflinte selbst ums Leben gebracht, aufgrund eines Films wurden noch einmal sämtliche Bilder und Beweise unter die Lupe genommen. Die Polizei von Seattle kam dabei zum gleichen Schluss wie kurz nach dem Tod des Nirvana-Sängers: es handelt sich um einen Suizid, der keiner weiteren Untersuchung bedarf.

Am 5. April 2014 jährt sich der Todestag von Kurt Cobain zum 20. Mal, zu seinen Ehren sind von vielen Fans Aktionen zum Gedenken an den Nirvana-Frontmann geplant. Mit seiner Musik hat Kurt Cobain viele Menschen inspiriert, sein Leben selbst war aber von Drogen gezeichnet, speziell die Heroinabhängigkeit des Musikers hat dafür gesorgt, dass sein Leben zu schnell geendet hat.

Kurt Cobain ist Mitglied im berühmten „Forever-27-Club“, also einer der weltberühmten Musiker, die im Alter von 27 Jahren gestorben sind. Noch heute gilt Cobain als einer der postum meistverdienenden Musiker der Welt – sein Vermögen soll bei deutlich über 100 Millionen US-Dollar liegen und wird von seiner Frau Courtney Love und der gemeinsamen Tochter Frances Bean Cobain verwaltet.

Schreibe einen Kommentar