Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

eins × 3 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Smoke Fairies veröffentlichen neues Album im April

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Im April kommt das neue Album „We’ve Seen Birds“ von Smoke Fairies in Deutschland auf den Markt. Heute veröffentlichte das Duo aus Jessica Davies und Katherine Blamire das Video zum Opener der neuen Platte.

Nachdem Jessica Davies und Katherine Blamire ihr letztes Album „Blood Speaks“ veröffentlichten, welches einheitlich hochgelobt wurde, stürzten die beiden Musikerinnen in eine Schaffenskrise. Nach Aussage der beiden Frauen stand das Projekt Smoke Fairies kurz vor dem Aus.

Insbesondere Jessica plagten Zweifel und sie war sich unsicher, ob man nicht einen Punkt bei diesem Projekt setzten sollte und es besser wäre, wenn sich die Band auflöst. Die beiden Freundinnen setzen sich zusammen, diskutierten und kamen schließlich zum dem Ergebnis, das aufhören keine Option für sie ist. „Wir haben realisiert das Smoke Fairies unser Leben ist“, erzählen sie heute.

Als Entschuldigung für ihre Zweifel schrieb Jessica Katherina eine rührende Entschuldigung. Sie ist als Opener mit dem Titel „We’ve Seen Birds“ auf der neuen Platte zu finden. Mit diesem und den weiteren Songs präsentieren sich die Smoke Fairies, so verspricht das Plattenlabel, in „Höchstform“. „Dieses Album hat uns die Chance gegeben zwei Stimmen zur Sprache zu bringen. Zwei Leute sprechen als individuelle Charaktere miteinander. Deren Aussagen sind die Selben, die wir ausgetauscht haben“, erzählt Jessica Davies über Platte „We’ve Seen Birds“.

Das Album wird am 11. April vom Plattenlabel Full Time Hobby in Deutschland auf den Markt gebracht. Auftritte nach dem Albumrelease in Deutschland sind zur Zeit nicht geplant. Im April werden die Musikerinnen in England unterwegs sein und dort einige Konzerte spielen, zuvor steht noch ein Gig in Paris auf dem Programm.

Den Opener des neuen Albums „We’ve Seen Birds“ haben die Smoke Fairies schon vor dem Release im April zusammen mit dem dazugehörigen Video veröffentlicht. Bei Vevo feierte der Song heute seine Videopremiere, ihr könnt ihn auch bei uns anhören.

Quelle: verstärker medienmarketing gmbh

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.