Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

6 + 2 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Liam Gallagher setzt Gerüchte um Oasis-Reunion in die Welt

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Streit zwischen Brüdern kommt in den besten Familien vor, normalerweise hängen aber keine Millionen von Euro und Fans an einem Streit. Anders sieht es da bei den Gallagher-Brüdern aus, die sich seit der Trennung von Oasis im Jahr 2009 Spinnefeind sind und mehr aufeinander losgehen als alles andere. Trotzdem hat Liam Gallagher nun die Gerüchteküche rund um ein Comeback der Band zum Brodeln gebracht.

Viel war nicht einmal nötig, um dies zu schaffen, denn Liam Gallagher musste nur ein paar Tweets über seinen Twitter-Account veröffentlichen, um die Gerüchte anzufachen. Und zwar schrieb Liam Gallagher den Namen „OASIS“ in einzelnen Lettern, zudem noch einmal die Nachricht „OASIS. LG“ – einen weiteren Kommentar gab der Oasis-Mitgründer nicht ab.

Die Follower von Liam Gallagher bei Twitter sowie die Fans der Britpop-Band Oasis haben dementsprechend in Scharen ihren Wunsch sowie ihre Hoffnung geäußert, dass es eine Reunion von Oasis geben wird. Eine offizielle Stellungnahme der ehemaligen Bandmitglieder gibt es nicht, womöglich hat sich Liam Gallagher auch einfach einen kleinen Spaß erlaubt, was bei Twitter bekanntlich vorkommen kann.

Zumal sich Liam Gallagher erst kürzlich darüber beschwerte, dass am 16. Mai 2014 die Remastered-Edition des Oasis-Debüts „Definitely Maybe“ veröffentlicht wird – Liam gab via Twitter an, dass er nicht verstehe, warum eine Master-Version noch einmal ein Remaster benötigt. Weiterhin sind Liam mit seiner Band „Beady Eye“ und Noel Gallagher mit der Band „High Flying Birds“ beschäftigt, sodass eine Oasis-Reunion zeitlich eng werden könnte.

Darüber hinaus heißt es, dass Liam gar nicht geschmeckt hat, seinen Bruder Noel mit Blur und dessen Sänger Damon Albarn zu sehen – die beiden sollen sogar darüber gesprochen haben, ein gemeinsames Album aufzunehmen. Blur und Oasis waren seit Jahren nicht gut aufeinander zu sprechen, weshalb es durchaus verständlich ist, warum sich Liam nicht positiv über die Beziehung seines Bruders Noel zu Blur äußern möchte.

Aufgrund der vielen vermeintlichen Probleme zwischen Liam und Noel Gallagher erscheint eine Oasis-Reunion aktuell eher unwahrscheinlich, dennoch lässt sich bei den beiden Streithähnen auch ein überraschendes Comeback nicht ausschließen.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.