Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

4 × fünf =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Foo Fighters bringen neues Album im Herbst

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Dave Grohl, der Frontman  der Foo Fighters hat sich erst kürzlich über das neue Album der Band geäußert: „Wir tun jetzt endlich Dinge, die wir noch nie zuvor getan haben.“

„Wenn wir möchten, könnten wir auch gerne so eine trostlose Radiohead-Platte machen und unsere Fans würden trotzdem ausflippen. Aber dann dachten wir uns ‚Scheiß doch drauf‘.“, verriet Dave Grohl, als er bezüglich des neuen Albums befragt wurde. Das neue Werk der Band soll im Herbst 2014 erscheinen.

Die Songs vom neuen Album der Foo Fighters wurden in verschiedenen Städten der USA aufgenommen. Die Band tingelte hierfür nach Chicago, Austin, Nashville, Los Angeles, Seattle, New Orleans, Washington DC und New York. Trotz dieser unerwarteten cross-country-Tour durch die USA, blieben die Foo Fighters allerdings ihrer bewährten Aufnahmemethode treu: Auch dieses Album wurde wieder analog und mithilfe von zwei für manche Musiker antiquiert erscheinenden 24-Track-Geräten aufgenommen. Und das, obwohl diese besondere Aufnahmemethode wahrlich erschwerte Umstände bedeutete:

„Einige Orte, an denen wir aufgenommen haben, waren Häuser, andere Bühnen und wieder andere waren vergammelte Räume. Daher mussten wir ein mobiles Tonstudio in jeder dieser Locations aufbauen. Es ist natürlich einfach, wenn du nur deinen Laptop aufklappen musst, die Aufnahmesoftware startest und direkt mit dem Recording beginnen kannst. Es ist aber definitiv nicht einfach, wenn du zwei 800 Pfund schwere Inch-Tape-Maschinen durch das ganze Land schleppen musst und erst einmal Stunden mit der Installation des mobilen Studios verbringst, aber genau das haben wir trotzdem an jedem Ort getan, wo wir aufgenommen haben.“, so Grohl über die beschwerlichen Aufnahmebedingungen.

Die komplette Reise wurde übrigens auch auf Film festgehalten und wird als insgesamt achtteilige HBO-Dokumentationsreihe unter dem Titel „Sonic Highways“ im TV zu sehen sein. Ob die Foo Fighters auch für die Filmaufnahme auf antiquierte Methoden, wie auf Super 8, zurückgeriffen haben, bleibt derzeit im Dunkeln. Aller Wahrscheinlichkeit nach setzte die Band für die Produktion der Doku-Reihe jedoch moderne Aufnahmetechniken ein.

Den Teaser zu „Sonic Highways“ könnt ihr euch hier ansehen:

Sobald es Neues zum Album der Foo Fighters gibt, werden wir natürlich darüber berichten und direkt nach dem Release des neuen Werks werden wir ein umfangreiches Review zum Album veröffentlichen.

Quelle: www.musikexpress.com

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.