Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

elf + 12 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Chakuza – Exit – Album Release am 5. September

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Es ist so weit: Am 5. September kommt das fünfte Album „Exit“ von Chakuza auf den Markt. Sein Vorgänger „Magnolia“ verkaufte sich in Österreich, Deutschland und in der Schweiz über 50.000 Mal. Schon jetzt stehen die Zeichen gut, denn Chakuza ist in die Bestseller Rangliste bei Amazon direkt auf Platz eins aufgestiegen.

Im Laufe der letzten Jahre hat Chakuza eine innere Wandlung erfahren vom einst harten Rapper hin zu einem Hip-Hop Künstler, der in der Lage ist, ein vielseitiges und breites musikalisches Spektrum abzudecken. Für diese LP zog sich der Musiker in ein Künstlerkollektiv – ein Haus in Holland – zurück. Er nutzte die Stille und Einsamkeit und füllte diese mit Energie und Musik. Die einzelnen Tracks wirken in der Gesamtheit ruhig und gelassen. Chakuza verzichtet bewusst auf Gebrüll und Lärm und erschuf eine LP, der man schon jetzt eine Menge zutraut.

Chakuzas musikalische Basis bildete 2002 „Verbale Systematik“ mit DJ Stickle und MC J. 2005 unterzeichnete der Rapper gemeinsam mit DJ Stickle seinen ersten Vertrag bei dem Label ersguterjunge. Auf ihren Alben erschienen Features unter anderem mit Bushido und D-Bo. Sein erstes Solalbum „City Cobra“ kam 2007 auf den Markt. Diese Platte schaffte den Einstieg in die deutschen Album-Charts und brachte Chakuza eine Nominierung zu den MTV Music Awards im Bereich „New Sounds of Europe“.

Du hast die Chance, in das kommende Album hineinzuhören. Die Single „Drehscheibe“ ist auf allen gängigen Download-Portalen verfügbar. Nach dem Release von „Exit“ geht Chakuza im kommenden Dezember und Januar auf Deutschland-Tournee.

 

Das aktuelle Musikvideo zum Track „Drehscheibe“:

 

Die Tour Daten von Chakuza auf einen Blick:

09.12.2014     Dortmund – FZW

10.12.2014     Köln – Underground

11.12.2014     Nürnberg – Hirsch

12.12.2014     Wien – Flex

13.12.2014     Graz – PPC

14.12.2014     Berlin – C-Club

16.12.2014     Leipzig – Täubchenthal

17.12.2014     Hannover – Musikzentrum

18.12.2014     Mannheim – Seilerei

19.12.2014     Zürich – Exil

20.12.2014     Basel – Sommercasino

21.12.2014     München – Backstage

06.01.2015     Hamburg – Knust

07.01.2015     Bremen – Tower

08.01.2015     Stuttgart – Wagenhallen

09.01.2015     Augsburg – Kantine

10.01.2015     Fulda – Kreuz

11.01.2015     Karlsruhe – Substage

 

Quelle: Sony Music

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.