Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
LoneLady (Credit: Warp)

LoneLady – Groove It Out – neue Single

LoneLady kommt mit einer starken Single „Groove It Out“ zurück – mit eingängigen Pop Hooks und funky Basslinien holt sie uns das einstige Post-Punkt Britain zurück. Der Track basiert auf seiner Notwendigkeit des Grooves und verweist zugleich auf das Leben in der Inner City.

„Groove It Out“ erinnert an ein 6-minütiges Dance-Workout. Die äußerst sparsam einsetzten Gitarrenriffs und die facettenreichen Parts bauen sich auf einem einfachen Drum-Machine Beat auf und skizzieren Momente des Glücks: „In an empty room I groove it out“.

Julie Campbell kehrt nach Zeiten der Mitarbeit an anderen Alben wieder zu LoneLady zurück. Sie nahm alle Stücke selbst auf und produzierte jeden Track in ihrem Home-Studio. Über den Großteil der Zeit verwendete Julie nur einen Tascam 8-Track Kassettenrecorder und fand über diese Aufnahmen zurück zu persönlicher Intimität.

Campell selbst über ihre Arbeit:

“I traveled there in October ’13 and again during the ‚Polar Vortex‘ freeze that descended on the States in January ’14. Both trips were real adventures, injecting the final phase of album making with a renewed energy.“

“I found it a totally sympathetic environment to be in and found a shared aesthetic in Bill (Skibbe, co-producer); I knew he’d sensitively aid the finishing of the songs and not impose on or disrupt their character. We’d often dig out Youtube clips for the other to enjoy; these exchanges included ‚Sharevari‘ at The Scene, George Clinton’s ‚Loopzilla‘, John Carpenter’s ‚Assault On Precinct 13‘ and many more.“

Die Single zu „Groove It Out“ erscheint auf 12” und digital am 17. November. Das Album folgt Anfang nächsten Jahres. MusikBlog wird Euch mit aktuellen News zum genauen Release Termin rechtzeitig versorgen.

 

 

Quelle: Beats International

Schreibe einen Kommentar

Enable Notifications    OK No thanks