Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

10 + fünf =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Malu Kami – Murasaki – Debüt-EP

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

So wie die Welt ist, kann sie nicht bleiben. Das dachte sich auch Malu Kami aus Köln und schrieb daraufhin ein Mini-Konzeptalbum über Veränderungen.

Auf der EP „Murasaki“ schildert er die inneren Konflikte von fünf jungen Erwachsenen und ihre zwischenmenschlichen Beziehungen zueinander. Die Grenze zwischen Realität und Fiktion verschwimmt dabei fließend, ohne dass es an pointierten Beobachtungen fehlt.

„Jeder von uns ist eine Welt für sich“, heißt es auf dem letzten Song der Platte, womit schonungslos ehrlich die Idee von „Murasaki“ in nur einer Zeile zusammengefasst wird.

Und auch soundtechnisch versucht Malu Kami neue Wege zu gehen: Surrealistische Raptexte treffen auf einen Genremix aus sphärischen Bedroom-Pop, Downbeat und Trillwave. Das Ergebnis klingt so verträumt, man könnte es auch Dream-Rap nennen.

https://www.instagram.com/malu.kami/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.