mehrYEAH aus Wien haben letzte Woche ihre neue Single “Hab Ich Nicht” veröffentlicht. Darin geben sie ihre Meinung kund, legen ihren Finger in die Wunde sagen laut gesagt “Der Kaiser ist nackt!”

mehrYEAH steht für Wortwitz, Mut und Spass an der Kritik, aber eben auch für politische Haltung. Über fetten Beats erklären sie der Welt in einfacher Sprache die jüngsten innenpolitischen Vorgänge im bergigen, idyllischen Österreich um den Rücktritt von Kanzler Kurz.

Unter dem Motto “Hab Ich Nicht” wird ihrer Meinung nach gelogen, dass sich die Balken biegen. Es gilt die Unmutsverschuldung. “Ätschbätsch. Wir haben Immunität. Und diese nutzen wir, das ist uns nicht zu blöd”.

NO! No kangoroos in Austria. But corruption. YES YES a lot of corruption indeed! Aber sie nennen es “Freunderlwirtschaft”.Das macht ja nichts, keine Panik. Die anderen mache es ja auch andauernd.

Kennen gelernt haben sich die beiden mehrYEAH-Mitglieder Andreas Hagemann (MCHg) und Armin Koch übrigens an einem Filmset in Tiflis/Georgien. Ihr Debütalbum soll demnächst erscheinen.

mehr-yeah.com/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm. Wie findet ihr den Song? Schreibt einen Kommentar oder markiert es als Favoriten für die MusikBlog Newcomer Charts.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login