MusikBlog - Entdecke neue Musik

Carla Lina – Release Me – Debüt-EP

Carla Lina aus Augsburg hat gestern ihre neue EP “Release Me” veröffentlicht.

Mit ihren ersten drei Singles „Life Is Like A Movie“, „Higher“ und „Not You“ konnte Carla Lina bereits über 250.000 Streams auf Spotify und knapp 150.000 Aufrufe auf YouTube erzielen. Außerdem waren die Songs feste Radiorotation bei Bayern 3 und erhielten vielfache Airplays und Interviews bei Radio Primaton, Radio Fantasy, Radio Schwaben, Bayernwelle und weiteren Radiosendern.

Nun können sich ihre Fans freuen, ihre Debüt-EP “Release Me” mit der gleichnamigen Fokus-Single ist da. „Release Me“ – die Zweideutigkeit des Titels ist bereits ein Statement für sich:

„Ich habe mich endlich entschieden, vollen Fokus auf die Musik zu legen und meine Songs zu veröffentlichen – es hat lange genug gedauert, bis ich dieser Seite von mir endlich freien Lauf gelassen habe.“, sagt die Augsburgerin.

Der Titeltrack “Release Me” erzählt von dem inneren Kampf mit sich selbst, von einem Dialog zweier Seiten. Autobiographisch gesehen, handelt er von ihrer Zerrissenheit zwischen Carla Lina als Musikerin und einer glänzenden Zukunft in der Wirtschaft, die sie als Absolventin eines BWL Masterstudiums haben könnte.

Man sollte aber seine Version, die einen glücklich macht und die seine Leidenschaft ist, nicht unterdrücken. So spricht Carla in “Release Me” vom einen Ich zum anderen: „Every step, you will take, to forget me, will kill yourself, too“ oder “every time you breathe in, I also try to catch some air, every time you mourn me, I try to tell you I’m still here”.

„Release Me“ ist ein lockerer, pushender Pop-Song und doch gehen die Lyrics und der vielstimmige Chorus unter die Haut. Er soll dazu motivieren, seinen eigenen Weg zu gehen.

Die EP „Release Me“ enthält neben diesem Song auch ihre drei ersten Singles sowie den weiteren Song “Say Your Name“. Eine EP mit absoluten Radio-Hits, die alle aber eine besondere Botschaft tragen.

In „Life Is Like A Movie“ zum Beispiel beschreibt Carla Lina das Gefühl der Schnelllebigkeit und appelliert gleichzeitig dafür, dass man anfangen sollte, Hauptdarsteller in seinem eigenen Leben zu werden, indem man mehr an sich und seine Ziele glaubt.

Die Tugend, für jemand oder etwas Neues offen zu sein, wird in „Higher“ behandelt.

Das Gefühl, sich für andere verbiegen zu müssen und sich letztlich davon loszusagen, beschreibt die Singer/Songwriterin in „Not You“. Egal, welche Hürden vor einem stehen, gehe den Weg, den du für richtig hältst und das aber mit Vollgas.

www.instagram.com/carlalinamusic/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm. Wie findet ihr den Song? Schreibt einen Kommentar oder markiert es als Favoriten für die MusikBlog Newcomer Charts.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login