HeYoMa aus Berlin haben heute ihren Song “Get Up Freak Out” als Deluxe Version veröffentlicht.

“Get Up Freak Out” ist die dritte Single von HeYoMa. Die ursprüngliche Version des Songs wurde bereits im September veröffentlicht. Von den drei bisher erschienenen Singles gibt es je drei Track-Versionen, neben der Original- Version jeweils auch eine „Extended Version“ und einen „Radio Edit“. Somit kann HeYoMa – trotz ihres noch sehr jungen Bestehens von gerade mal drei Monaten – auf bereits auf neun verschiedene Releases verweisen.

“Get Up Freak Out” ist ein funky Dancefloor-Track im Nu-Disco-Gewand. Er startet mit einem 70er Jahre Disco-Groove und geht mit mehrstimmigem Satzgesang (gesungen von Ma & Yo) ohne Umschweife direkt ins Ohr.

Getreu den beiden ersten Single-Produktionen dürfen auch hier die vielschichtigen, treibenden Percussion-Instrumente nicht fehlen, die abermals Erinnerungen an den Sound der 70er Jahre wachrufen. Allein die präzise gespielte Rhythmusgitarre belegt, dass Sänger und Multi-Instrumentalist Yo sein Handwerk gelernt hat.

Yo spielte auch die Keyboards und den Bass ein sowie echte Darbukas (eine orientalische Percussion). Ungewöhnlich für einen club-orientierten Track sind die mit einer Konzertgitarre gespielten Gitarren-Fill-Ins, die die Eingängigkeit des Songs unterstreichen. Die Produktion von „Get Up Freak Out“ erhält dadurch auch eine gewisse Lebendigkeit, die manche Synthesizer-Produktion vermissen lässt.

Mit den bisher veröffentlichten drei Singles steckt HeYoMa eine große musikalische Bandbreite ab. Während die Debütsingle „Summer Of Joy“ noch ein wenig an „Buena Vista Social Club“ erinnerte, schwenkte man zur zweiten Single „Easy Livin‘ Reggae“ auf Reggae-Pop um, um jetzt mit dem funky Disco-Sound der dritten Single erneut neues Terrain zu betreten. Sie selbst nennen ihren englischsprachigen Pop „Adult Contemporary“.

Die Texte sind dabei bewusst einfach gehalten. Da die Macher hinter HeYoMa bereits in anderen Projekten genügend kritische Inhalte bearbeiten, hat man sich für HeYoMa rein positiven Textbotschaften verschrieben, die den Hörer beim Abschalten der Alltagssorgen helfen sollen, um mit eingängiger Musik „runterzufahren“ zu können.

Derzeit erscheint jeden Freitag ein neuer HeYoMa Track: Entweder ein neuer Song oder eine neue Songversion. Stay tuned.

www.instagram.com/HeYoMa.HappyMusic/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm. Wie findet ihr den Song? Schreibt einen Kommentar oder markiert es als Favoriten für die MusikBlog Newcomer Charts.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login