MusikBlog - Entdecke neue Musik

Kostjah – Songs For The Quiet

Erst Mitte August dieses Jahres veröffentliche er die erste Single „Nowhere To Be Found“ und nun legt der Berliner Künstler Kostjah direkt sein Debütalbum nach.

„Songs For The Quiet“ heißt das Werk des Songwriters und ordnet sich im melancholischen Indie-Folk-Bereich ein – seit jeher inspiriert von einem lebensverändernden Moment am eigenen Plattenspieler, als Nick Drakes Song „Pink Moon“ bei Kostjah für immer die Sicht auf Gitarrenmusik verändert hat.

Konstantin Heise – wie Kostjah mit bürgerlichem Namen heißt – begann also in einer sechsjährigen musikalischen Findungsphase, die diverse Musikprojekte beinhaltete, selbst mit seiner Gitarre Indie-Musik zu machen, um nun in diesem Sommer nach und nach ruhige, andächtige Tracks unter seinem neuen Künstlernamen zu veröffentlichten.

Was den Sound angeht, ist in der Platte ganz klar drinnen, was draufsteht – „Songs For The Quiet“ eben: Ein musikalischer Rückzugsort für die nachdenklichen Phasen im Leben, wenn die Welt um einen herum mal wieder zu viel wird.

Mit einer Stimme, die vollkommen zeitlos klingt und leicht über den sonst reduzierten, akustischen Arrangements liegt, erzählt Kostjah mal von Urlaub in Norwegen, mal von Freundschaften und mal davon, einfach mitten ins Nirgendwo zu fahren und sich für eine gewisse Zeit von allem abzukapseln.

Während der Song „Fjords“ sehr feingliedrig daherkommt, dessen auf Gesang und Gitarre reduziertes Soundbett nur im Refrain von einzelnen Klavierparts aufgebrochen wird, zeigt „Spiral Patterns“, dass Kostjah auch düstere Songs schreiben kann, die mit einfallsreichen Produktionen und elektronischen Drums angereichert, frischen Wind auf „Songs For The Quiet“ bringen.

Dafür sorgt auch das ständige Spiel mit Disharmonien und der mühelose Wechsel von Bariton zu Falsett in der Stimme des Sängers, mit dem Kostjah seinen Indie-Folk anreichert und dabei nicht grundlos an einschlägige Genre-Größen erinnert.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login