Big Lab aus München hat diese Woche seine neue Single “Schluck” veröffentlicht.

Seit 2020 bringt der Rapper regelmäßig auf Spotify und YouTube neue Songs und Musikvideos heraus. Seit er 17 ist, postet er außerdem auf Instagram kurze Handyvideos, in denen er live rappt. Auf seinem TikTok-Account konnte der 22-Jährige bereits knapp 1 Million Views erzielen.

Zu seiner Single “Schluck” gibt es auch ein Video. Es wurde im Handyformat gedreht von aleallin. In einem Making-of des Videos zeigt Big Lab, dass ein Ladenbesitzer extra die Musik lauter dreht, um die Musik aus den Boxen von Big Labs Team zu übertönen.

Was natürlich von beiden Seiten als sportliche Stichelei zu betrachten ist, lässt die Fans in den Kommentaren unter dem bereits knapp 100.000 Mal gesehenen Reel heiß diskutieren. War es ok von Big Lab und seinem Team, in der Einkaufspassage zu drehen? Konnte der Ladenbesitzer nicht einfach etwas sagen?

Für Big Lab war alles cool. “Wir haben die Szenen am Ende sowieso nicht genutzt und der Ladenbesitzer hat alles mit Humor gesehen. Wir freuen uns auf den 2. Dezember, denn wir haben ein paar coole Clips für alle Social Media Kanäle gedreht und hoffen dass sie gepaart mit der Musik bei den Hörern ankommt”, erinnert sich Big Lab.

www.instagram.com/big_lab_/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm. Wie findet ihr den Song? Schreibt einen Kommentar oder markiert es als Favoriten für die MusikBlog Newcomer Charts.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login