Thomas Deed aus Rosenheim hat gestern seine erste Single “New Star Rising” veröffentlicht.

Ob auf TikTok oder Instagram – Thomas Deed gilt in Sachen Zeitreisen seit einiger Zeit als Geheimtipp. So reist er immer wieder in die Vergangenheit, um bekannte Gesichter zu treffen und erfüllt dadurch die Wünsche seiner größten Fans. Als beim letzten Mal die Energie nicht ausreichte, wurde er allerdings nicht zum Meistertitel von Braunschweig ’67, sondern nach 1966 befördert, wo er sein Talent als Pop-Star entdeckte.

Die stimmige Komposition von Bernd Oettinger, die ausgefeilte Produktion von Reinhard von Wegen (Kaffkiez, Vroudenspil, Koenix, K-STE) und Mick B. Hardt (Micart, Blank Weineck) sowie viele talentierte Gastmusiker*innen, das Mastering von Ludwig Maier von GKG und nicht zuletzt die unverkennbare Stimme von Thomas Deed entpuppten sich als das perfekte Team.

“New Star Rising” beschreibt die Geschichte von Thomas Deed, mit einem Augenzwinkern an die vielen selbstverliebten Stars und Sternchen am Firmament. Mit einer guten Portion Humor lädt der Song dazu ein, im Mustang Platz zu nehmen und den heutigen Tag auf der Straße zu verbringen.

Kaum zu glauben, dass derart eingängiger Blues-Rock aus Oberbayern kommt. Bei geöffnetem Fenster vermischt sich der Geruch der Landschaft mit Aftershave und etwas Benzin, der Whisky am Abend darf natürlich nicht fehlen.

www.thomasdeed.com/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm. Wie findet ihr den Song? Schreibt einen Kommentar oder markiert es als Favoriten für die MusikBlog Newcomer Charts.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login