MusikBlog - Entdecke neue Musik

Veronica Falls – Veronica Falls

Nach den Vorab-Veröffentlichungen „Found Love in A Graveyard“ und „Bad Feeling“ war vom selbstbetitelten Debut der englisch – schottischen Allianz Veronica Falls einiges zu erwarten. Und die Platte kommt tatsächlich mit einer gehörigen Portion Unbekümmertheit und Frische um die Ecke gebogen. Vom ersten Track an schrammelt, surft und twangt das Album darauf los, dass sich die Balken biegen. Ständig ist man als Hörer versucht, musikalische Reminiszenzen der Band entdecken zu wollen. Mal meint man, ein Stück Velvet Underground zu erkennen, mal ist es die Spur Beach Boys, mal der Schuss Pixies – sogar Jesus and Mary Chain ( hier nur ohne Feedback) geraten unter Verdacht, aber wirklich greifbar ist nichts. Das Quartett hat seinen eigenen Sound kreiert. Und der glasklare Gesang von Sängerin Roxanna Clifford besorgt den Rest.

Inhaltlich dreht sich´s wie üblich um Liebe, Tod und Teufel in der juvenilen Variante, als Anspiel-Tips sind neben den eingangs genannten Singles die Songs „Stephen“ und „Come On Over“ zu empfehlen. Die scheppernde Gespenstergeschichte „The Fountain“  klingt verdächtig nach Top 10 in der Rubrik Song des Jahres und irgendwie kommt man sich beim Hören vor, als würde man im Herbst durch neblige Grafschaften im Herzen Englands fahren. Ähnliche Ambitionen hat mir zuletzt Ende der 80er Jahre des vergangenen Jahrtausends die Musik der wichtigsten unwichtigsten Band der Welt, Yeah, Yeah Noh beschert.

Man könnte sagen, der Band ist auf der Zielgeraden des Jahres eines der bedeutendsten Indie – Alben 2011 gelungen. Und mit 36 Minuten Länge hat es die perfekte Länge, um nicht zu nerven. Bleibt zu hoffen, dass Veronica Falls nicht wie die meisten anderen Senkrechtstarter beim nächsten Versuch in der unendlichen Lageweile der Kopie ihrer selbst stecken bleiben (Aktuell beeindruckendes Beispiel dafür – „This Modern Glitch“ von den Wombats). Das Potential das dieses nicht passiert ist zweifellos da.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login