MusikBlog - Entdecke neue Musik

Aloe Blacc – Lift Your Spirit

Aloe Blacc - Lift Your SpiritNach seinem internationalen Durchbruch von „I Need A Dollar“ – der immerhin 37 Wochen in den Top 5 der deutschen Charts vertreten war – wurde es ruhig um Aloe Blacc. Bis vor einigen Wochen der junge erfolgsverwöhnte Stockholmer Avicii mit seinem neuen Track „Wake Me Up“  aufwartete und prompt in 102 Ländern die Poleposition ergatterte. Zwar stand auf dem Cover nichts von Aloe Blacc, aber seine markante Stimme hatte ihn einfach sofort verraten. Mittlerweile steht auch „Lift Your Spirit“ , das dritte Studioalbum des Kaliforniers, in den hiesigen Plattenläden.

Manch einer hegte eventuell Befürchtungen, der 34-jährige könnte sich von seinem charismatischen Kuschelstyle verabschiedet haben und unter die Elektrokünstler gegangen sein. Entwarnung, das Gegenteil ist der Fall. Bereits der erste Song, eine ganz eigene authentische Interpretation von „Wake Me Up“ verdeutlicht das nur zu gut. Auch wenn diese Akustik Version mit sanften Gitarrenriffs und minimalen Claps auskommt, gefällt mir Avicii’s Version trotzdem besser, da sie kraftvoller ist.

Egbert Nathaniel Dawkins III, wie Aloe Blacc mit bürgerlichen Namen heißt, bekannte sich schon früh zu Genres: Jazz, Soul und RnB. Nichts anders als eine gelungene Kombination daraus ist „Soldier In The City“. Fast schon kitschig schwebt einem dabei ein leidenschaftlicher Tanz mit dem Partner in einem Pub mit Liveband vor.

Das Album bietet nüchtern betrachtet nicht allzu viel Neues oder Unterschiedliches. Subjektiv jedoch versprüht die LP so viel Lebensfreude, dass einem das gar nicht auffällt. Der Titelsong „Lift Your Spirit“ verkörpert das wunderbar. Bei den eisigen Temperaturen draußen kommt sogar schon ein wenig Weihnachtsstimmung auf. Aloe Blacc  liefert ein Album für Kenner und Genießer ab, ein echter Geheimtipp der vermutlich keiner bleiben wird.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login