Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

9 + neun =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Catfish And The Bottlemen 2015

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

(Vorgeschichte siehe Rae Morris.)

Ein komplett zerstörter Marktplatz. Durch die rauchenden Trümmer taumelt ein angesengter Marktschreier. Sein Mittelalter-Kostüm hängt in Fetzen runter. Um ihn herum stehen: Ein UFO-Kapitän, ein Drache und die Jungfrau Maria.

Marktschreier (etwas heiser): „Catfish And The Bottlemen! Catfish And The Bottlemen! Das Rock-Quartett aus Großbritannien endlich wieder in Deutschland!“

Maria: „Ach, wirklich?“

Drache: „Waren die nicht letztes Jahr beim Reeperbahn Festival?“

Marktschreier: „Nun, ja…“

UFO-Kapitän: „Was schrieb denn MusikBlog über den Auftritt?“

Marktschreier: „Mit ihrem mitreißenden Gute-Laune-Indie-Rock in der Tradition von Franz Ferdinand, Arctic Monkeys oder auch den Libertines überzeugen Catfish & The Bottlemen auch live und haben nicht ohne Grund ihre UK Tour bereits vor Album-Release komplett ausverkauft.“

Maria: „Hm. Catfish And The Bottlemen. Wie klingen die nochmal?“

Markschreier: „Der Vintage-Sound der Kombo aus Llandudno in Wales vereinigt alle Elemente des guten, alten Independent-Rock mit musikalischer Qualität und einem ordentlichen Talent für gutes Songwriting.“

UFO-Kapitän: „Was wollen denn diese Catfish And The Bottlemen?“

Marktschreier: „Catfish And The Bottlemen wollen den Indie-Rock nicht neu erfinden, sondern stattdessen mit lauten Gitarren, rauhbeinigen Gesang, Sing-Along-Refrains und geradem Krachsound die besten Gigs der Welt spielen.“

Drache: „Na, sowas!“

Marktschreier: „Catfish And The Bottlemen! Bei so einer dollen Live-Präsenz ist die Party garantiert!“

Maria: „Und was sagt die Band über sich?“

Marktschreier: „Four lads with songs that are loud, explosive, and young – and full of guitars.“

UFO-Kapitän: „Mir ist die Sprache fremd, aber es klingt kurz und knackig.“

Marktschreier: „Das Publikum dreht regelmäßig durch, wenn Frontmann, Sänger und Gitarrist Van McCann, Gitarrist Johnny Bondy Bond, Bassist Benji Blakeway und Schlagzeuger Bob Hall auf die Bühne kommen!“

Drache: „Dürfen denn auch Fabelwesen, Außerirdische und Heilige zu den Konzerten? Wenn ja, hätte ich gerne drei Karten!“

Marktschreier: „Äh…“ (Wird fortgesetzt.)

MusikBlog präsentiert: Catfish And The Bottlemen

23.11.2015 Hamburg – Mojo (Abgesagt!)
24.11.2015 Berlin – Postbahnhof (Abgesagt!)

Gekaufte Tickets Tickets können zurückgegeben werden.

https://www.youtube.com/watch?v=uhfXl1OefI8

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.