MusikBlog - Entdecke neue Musik

MusikBlog präsentiert Kagoule

Wer da?

Kagoule, ein britisches Alternative Rock-Trio.

Woher?

Aus Nottingham, England, UK.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

“Sie bedienen sich bei Fugazi und verschlankten Melvins ebenso wie bei den unbequemeren, abstrakteren Momenten des Grunge und unterkühlt laszivem Indie-Rock. Es gibt hier nichts zu hören, was so oder so ähnlich nicht auch allabendlich auf den Bühnen der schummrigen Ranzclubs dieser Welt stattfinden würde.” (Intro)

“It is full of instrumentation that veers from skeletal to brutal, but there are patches of light throughout. Lucy Hatter’s basslines rumble like stormy clouds in the distance, adding tension to Cai Burns’ grungy guitar riffs and Lawrence English’s meaty drums.” (NME)

“Rich with melodies and interwoven guitar lines with all sorts of alternative rock references spread throughout. You can hear Siamese Dream-era Smashing Pumpkins within the creamy overdriven tones…” (The Quietus)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem Debütalbum “Urth” vom letzten Jahr. Die Scheibe wurde von Ross Orton (Arctic Monkeys, M.I.A.) produziert. Veröffentlicht wurde das Album übrigens auf Earache, deren Spezialität eigentlich Death-Metal und Ähnliches ist.

Abschließende Worte?

Kagoule waren bereits mit Johnny Marr, Sleaford Mods, Drenge oder Sebadoh auf Tour und kommen nun mit eigener Headliner-Tour nach Deutschland.

MusikBlog präsentiert Kagoule:

12.09.16 Berlin – Musik & Frieden (Abgesagt!)
14.09.16 Hamburg – Hafenklang (Abgesagt!)
15.09.16 Köln – Blue Shell (Abgesagt!)
16.09.16 München – Ampere (Abgesagt!)
17.09.16 Essen – Hotel Shanghai (Abgesagt!)

Facebook
Twitter

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login