Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

3 × fünf =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Vessels 2017

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Vessels, eine englische Elektro-Dance-Pop Band aus Leeds.

Was sagt die englische Presse zu der Band?

“Vessels’ closest contemporary kindred spirit is probably Caribou, who is currently transferring his own introspective techno into venues the size of the 5000-capacity Brixton Academy. On this captivating form, it would be no surprise were Vessels to follow suit in the not-too-distant future” (The Guardian)

“Resisting the twin urges to oversimplify or over-complicate where inappropriate, Vessels may have succeeded in making one of the smartest and most beguiling electronic albums of the year.” (DIY)

“As a fresh statement from a band that has promised and delivered much in the past, it’s exciting to hear them go down this route.” (The Line of Best Fit)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem neuen Album „The Great Distraction„, das am 29. September via Different Recordings erscheinen wird. Hier die neue, zweite Single „Deflect The Light (feat. The Flaming Lips)“:

Das neue Album wird ihr viertes sein, nach dem hochgelobten „Dilate“ von 2015. Darauf enthalten auch Features mit The Flaming Lips, John Grant, Vincent Neff (Django Django) und Harkin (Sky Larkin). Zu der Zusammenarbeit mit den Flaming Lips sagt Bandmitglied Peter Wright:

“Working with the Flaming Lips was a highlight of this whole process. There is no facade; Wayne Coyne lives and breathes the very same eccentricity and optimism that pervades The Flaming Lips’ music, and our entire correspondence start to finish has been a torrent of enthusiasm and silliness. They latched on to the spirit of the music we sent and then amplified it a thousand times over, drenching it in their unmistakeable identity but never eclipsing ours. I am so proud of what we made together.“

Abschließendes Video?

Die erste Single „Radiart“ vom kommenden Album.

MusikBlog präsentiert Vessels:

26.10.17 Berlin – Prince Charles
27.10.17 Hamburg – Kleiner Donner
28.10.17 Köln – Artheater

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.