LOVEBYRD, ein Dream-Pop-Duo aus Saarbrücken, haben gestern ihr zweites Album “CONTENT 滿足” veröffentlicht.

Die Combo mixt Synthpop und Jazz Elemente mit einem straighten 80er Jahre Vibe. Inspiriert von Künstlern wie Frank Ocean, Mac DeMarco und Unknown Mortal Orchestra haben LOVEBYRD eingängige und entspannte Songs mit poppigen Melodien kreiert.

Das Album wurde im australischen Poons Head Studio von Rob Grant gemastert, der zuvor schon mit Künstlern wie Tame Impala, POND, Lenny Kravitz, Miley Cyrus und vielen anderen gearbeitet hat.

“CONTENT 滿足” ist der Nachfolger ihres 2015 erschienenen, selbstbetitelten Debütalbums.

lovebyrd.bandcamp.com/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login