MusikBlog präsentiert Blanco White 2018

Wer da?

Josh Edwards alias Blanco White, ein englischer Musiker aus London.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

Behutsamen, emotionalen Singer/Songwriter-Pop.

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seiner EP „Colder Heavens“ vom letzten Jahr, seiner zweiten nach “The Wind Rose” von 2016. Die EP hat bereits über 20 Millionen Plays auf Spotify. Produziert wurde sie von Ian Grimble (Bear’s Den, Daughter). Aktuell arbeitet Blanco White an neuen Songs, die im Frühjahr veröffentlicht und auf Tour zum ersten Mal live präsentiert werden.

Gibt’s noch weitere Infos?

Josh hat sein Gitarren-Studium in Spanien absolviert und danach in Bolivien das andinische Instrument charango gelernt. Danach hatte er die Vision des Zusammenbringens der musikalischen Elemente aus Andalusien und Lateinamerika.

Abschließendes Video?

Der Song “The Lily” von der ersten EP, live aufgeführt im Rahmen der Mahogany Sessions.

MusikBlog präsentiert Blanco White:

16.04.2018 München – Ampere
17.04.2018 Berlin – Privatclub
18.04.2018 Haldern – Pop Bar

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login