Für diese Website registrieren

zehn + 7 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert The Ninth Wave

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

The Ninth Wave, eine schottische vierköpfige Indie-Rock-Band aus Glasgow.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

Wir zitieren vom Promozettel: „Auch musikalisch ist das Spektrum ebenfalls weit, weit gespannt. The Ninth Wave schaffen es mit ihrem Rock, Licht und Dunkelheit in einer musikalischen Phrase, mit zwei Versen ihrer Lyrics auszudrücken.“

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrer Debüt-EP „Reformation“, die im September letzten Jahres bei Distiller Records erschienen ist. Das Mini-Album wurde von Dan Austin produziert und behandelt „selbstzerstörerische Gedanken“, wie Elina dem Wonderland Magazine verriet. Dan Austin arbeitete bereits mit Maxïmo Park („The National Health“) zusammen. Der Produzent war auch am Debütalbum „Anthems“ von Pure Love, der neuen Band von Ex-Gallows-Frontmann Frank Carter, beteiligt.

Abschließendes Video?

„Reformation“, der Titeltrack der Debüt-EP. Das Video entstand unter der Regie von Ciaran Lyons.

MusikBlog präsentiert:

20.04.2018 Berlin – Badehaus
21.04.2018 Hamburg – Molotow (Motorbooty Live! Festival)

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.