Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
m o k r o ï é (Credit mk_PROD)

Mokroie – Put Your Hands In The Dirt – Videopremiere

Mokroïé aus Paris ist nicht nur eine Elektro-Pop/Trip-Hop Band, sondern versteht sich auch als interdisziplinäres Musik-Kunst-Projekt, welches Poesie, Spoken Word, elektronische Musik aber auch Fotografie, Video und Live Performance vereint. Heute erscheint die neue Single „Put Your Hands In The Dirt“ via mk_PROD. Hier seht ihr das Video dazu in der MusikBlog Videopremiere.

Hier alle Infos dazu:

Woher kommt der Bandname?

„mokroïé“ (von der Band selbst m o k r o ï é geschrieben) kommt aus dem Russischen und heißt „nass“. So heißt aber auch ein Dorf in dem Dostojewski-Roman „Die Brüder Karamasow“, in dem Dmitri Karamasow, der ältere Bruder, einen Moment des Glücks und der Euphorie erlebt, gefolgt von Schmerz und Verzweiflung.

Wer steckt hinter Mokroïé?

Das Kunst-Projekt wurde von Francesco Virgilio gemeinsam mit der Sängerin Carol Aplogan 2006 gegründet. Es soll ein lebendiges Projekt sein, das offen für alle Kunstformen ist. Je nach aktueller Ausrichtung des Projektes, lädt Francesco verschiedene Musiker und Künstler mit verschiedenen Hintergründen ein.

Wer war denn bisher schon Gastkünstler?

Zum Beispiel Dave Collingwood, ein Schlagzeuger aus in Bristol, UK, der schon für Yann Tiersen, Neil Davidge (Massive Attack) and Gravenhurst gespielt hat. Oder Allonymous, ein Spoken-Word Artist und Sänger aus Paris, der bereits mit Basement Jaxx oder Jimi Tenor zusammen gearbeitet hat. Oder Sergey Ponomarev, einer der derzeit besten russischen Fotojournalisten.

Wer hat das Video zu „Put Your Hands In The Dirt“ gedreht?

Das Video wurde gedreht von Darrell Lee Hall nach einer Idee von Francesco Virgilio.

Gibt es schon ein Album?

Bisher noch nicht, aber die EP „The Trial“ (2014) sowie jede Menge Singles mit dazugehörigen Videos.

Was ist die Message des Videos?

Wenn du die Welt retten willst, musst du dir die Hände schmutzig machen.

Schreibe einen Kommentar

Enable Notifications    OK No thanks