Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

neunzehn − sieben =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Johnny Marr

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Johnny Marr, gebürtig John Martin Maher, ein britischer Musiker aus Manchester und früherer The Smiths Gitarrist.

Und was macht der so für ‘nen Sound?

„Inspiriert durch eine jüngere Generation an Gitarrenmusikern, die Johnny Marr vor drei Jahrzehnten selbst dazu inspirierte, auf der Klampfe Hits zu schreiben, tritt Marr nicht plump in seine eigenen Fußstapfen.“ (MusikBlog, Juni 2018)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf seinem neuen Album „Call The Comet“, welches am 15. Juni bei New Voodoo/ADA erschienen ist. Die Platte ist nach „The Messenger“ (2013), „Playland“ (2014) und „Adrenalin Baby“ (2015) sein bereits viertes Soloalbum.

„Call The Comet“ entstand gemeinsam mit Marrs Band in seinen eigenen Crazy Face-Studios in Manchester. Der Musiker untersucht auf seiner neuen Platte alternative Gesellschaften und einen neuen Idealismus, der als Antwort auf die aktuell unruhige Zeit dienen soll:

„’Call The Comet’ is my own magic realism […] It’s set in the not-too-distant future and is mostly concerned with the idea of an alternative society. The characters in the songs are searching for a new idealism.“

Gibt‘s noch weitere Infos?

Nach der Auflösung der Smiths spielte Johnny Marr unter anderem bei The Pretenders, The The, Electronic und Modest Mouse. Seit 2013 ist er solo unterwegs.

Abschließendes Video?

„Hi Hello“ vom aktuellen Album. Der Clip entstand unter der Regie von Johnny Marr und Mat Bancroft.

MusikBlog präsentiert Johnny Marr:

02.12.18 München – Technikum
03.12.18 Köln – Gloria
05.12.18 Hamburg – Grünspan

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.