Für diese Website registrieren

zehn − 3 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Fatoni – Alles zieht vorbei feat. Dirk von Lowtzow – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Die besten Geschichten schreibt das Leben – genau das dachte sich wohl auch Anton Schneider aka Fatoni, als er das Thema für sein neues Album festlegte, das er zwei Jahre nach „Alle Liebe nachträglich“ (2017), der gemeinsamen Platte mit Mine, vor rund zwei Monaten auf Instagram ankündigte.

„Andorra“ heißt der kommende Longplayer und erscheint am 7. Juni unter anderem als Limited Deluxe-Vinyl-Edition, die „eigentlich zu geil ist, um [sie] zu erklären“ und nur solange gekauft werden kann, bis „[sie] alle ist“, stellt der Münchner Rapper klar.

Demnach soll die limitierte Vinyl-Ausgabe neben dem Album auf transparentem Doppel-Vinyl auch eine exklusive 7-Inch-Platte mit zwei Tracks, das Cover-Artwork von Klaus Voormann als Poster, ein Postkartenset und Sticker enthalten – alles verpackt in einem Gatefold.

Jetzt mal Butter bei die Fische! Ich versuche hier mal zu erklären, was ihr alles in der Limited Vinyl-Edition von…

Gepostet von Fatoni am Freitag, 19. April 2019

Auf „Andorra“ erzählt Fatoni zum ersten Mal von sich selbst, seiner Rapper-Biografie und den Weggefährten, die ihm dabei zur Seite standen, wie Mitch, Dieter oder Jan.

Als Feature-Gäste hat sich das ehemalige Moop Mama-Bandmitglied seinen Ex-Teamkollegen Jan Rößler, Rapper-Freund Casper und Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow mit an Bord geholt.

Nach „Die Anderen“ und „Clint Eastwood“ gibt es seit kurzen mit „Alles zieht vorbei“, featuring Dirk von Lowtzow und produziert von Dexter und Occupanther, knapp eine Woche vor Release die dritte Singleauskopplung vom kommenden Album.

Der neue Track kommt inklusive einem dazugehörigem Musikvideo, das unter der Regieleitung von Sebastian Tomczak entstand.

Für den Clip hat Fatoni im „Familien-Super-8-Archiv gewühlt und alle möglichen Leute von früher gebeten [ihm] alte VHS Kassetten zu schicken“, wie es auf Facebook heißt. Untermauert werden die alten Erinnerungen zudem auch noch mit Bildern aus der privaten Fotosammlung.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.