Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Dermot Kennedy (Credit Universal Music)

Dermot Kennedy – Giants – Neues Video

Obwohl Dermot Kennedy bereits im Alter von zehn Jahren begann Gitarre zu spielen, entdeckte er seine Leidenschaft für die Musik erst als 17-jähriger. Seine Eltern unterstützten ihn in seinem Wunsch eine musikalische Karriere zu starten, weshalb sie ihn anfangs zu Auftritten in und um Dublin fuhren.

Gepostet von Dermot Kennedy am Dienstag, 16. Oktober 2018

Im September letzten Jahres erschien sein Debütalbum “Without Fear” (2019) via Interscope/Universal mit Tracks wie “Moments Passed”, “Power Over Me”, “Lost” oder “Outnumbered”.

Laut MusikBlog Review lieferte der irische Singer/Songwriter damit eine LP mit 13 Songs, die “im Ohr kleben [bleiben] und nur so vor Emotionen, catchy Hooklines und poppigen Beats [tropfen]”.

Gepostet von Dermot Kennedy am Montag, 17. Juni 2019

Vor kurzem meldete sich der Künstler erstmals nach dem Release seines Erstlingswerks zurück und präsentierte die neuen Single “Giants”, die bei Scott Mills in der BBC-1-Radioshow Premiere feierte. Zeitgleich erschien auch ein interaktiver 360-Grad-Visualizer auf YouTube.

Seit gestern gibt es nun auch ein animiertes Musikvideo zu “Giants”, das von den Trizz Studios unter Regie von Oriol Puig erstellt wurde und sich stark an der Natur orientiert:

Gegenüber der Presse verriet Kennedy, dass er sich bei der neuen Single von dem Gedicht “Was ist, wenn 2020 nicht abgesagt wird?” von Leslie Dwight inspirieren ließ.

Demnach hebe das Gedicht die Notwendigkeit von Veränderungen hervor und wie dieses Jahr als Weckruf dienen könnte:

“Change hurts and growing hurts. Giants is a song about just that, steeped in bittersweet nostalgia. It’s about acknowledging our loss of youth and how time inevitably changes things […] as events have unfolded over the last few months and have at times felt hopeless, this song has carried me through as a reminder that the future is still full of hope.”

Schreibe einen Kommentar