Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
The Fall (Credit Cherry Red Records)

The Fall – Neues Album

Knapp drei Jahre ist es her, dass das einzige konsequente Mitglied von The Fall, Frontmann Mark E Smith, im Januar 2018 im Alter von 60 Jahren an Krebs verstarb. Nun erscheint schon bald ein neues Live-Album der Band:

„The Fall: Live At St. Helens Technical College, ’81“ nennt sich die Platte und erscheint am 19. Februar exklusiv als Vinyl mit digitaler Downloadkarte auf Castle Face, bei dem Osees-Sänger John Dwyer Label-Leiter ist.

Ursprünglich vom „BBC Radio 6 Music“-Moderator und ehemaligen Bandbassisten Marc Riley wiederentdeckt, überreichte dieser das Album Dwyer, der laut eigener Aussage schon seit Teenager-Zeiten ein großer Fan von The Fall ist:

„They turned me on to many of my heroes, but once I heard my first slanted and barky Fall song, I was part of the army for life […] live Fall performances are always a pleasure because they seem to take what already made the Fall great and push it even a bit more into the rough and bloody uncharted wasteland that is drug scorched proto-punk and heady political poetry.“

Insgesamt umfasst das anstehende Live-Album 13 Tracks, von dem es als ersten Vorboten die Single „Leave The Capitol“ gibt, die ursprünglich 1980 auf dem Live-Album „Live In London 1980“ erschien.

Die Hälfte der Erlöse aus dem Album werden der Wohltätigkeitsorganisation Centrepoint gespendet, die obdachlose und schutzbedürftige junge Menschen in London, Manchester und darüber hinaus unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Enable Notifications    OK No thanks