Fabio Gamberetti – Bald Wieder – Debütsingle

Fabio Gamberetti, ein Rapper aus Mainz, hat letzte Woche seine Debütsingle “Bald Wieder” veröffentlicht. Der Song soll Mut machen auf eine baldige Post-Corona-Zeit.

Aktuell fällt es nicht leicht, optimistisch zu bleiben. Woran soll man sich auch festhalten? Woran soll man sich hochziehen? Alles, was unseren Alltag normalerweise bunt macht, ist auf Pause – Freeze – Mute.

Unsere Leidenschaft, unser Feuer läuft auf Sparflamme. Früher war Sport – gemeinsam, Kultur – gemeinsam, Feiern – gemeinsam. Momentan ist alles eher einsam.

Fabio Gamberetti möchte mit seinem Debüt-Track den Menschen aus der Seele sprechen und den aufgestauten Frust in grenzenlose Vorfreude verwandeln. Dabei betont er zum Einen die Wichtigkeit einer gesunden Grundeinstellung (“bis dahin bitte Füße still und positive Energie”), zum Anderen sammelt er mit seinen Hörer*innen zusammen die Hoffnungsschimmer, die das Warten und Ausharren erträglich machen.

Die Message des Songs ist daher klar: Bald wieder, Leute, Bald wieder ist das alles möglich!

Der fertige Lehramtsstudent aus Mainz produziert erst seit einem Jahr Musik. Dazu hingeführt wurde er durch seine Liebe zum Theater, seine Neigung zur Poesie und die unverhoffte Menge an Freizeit während des ersten Lockdowns.

Von Beginn an produziert Fabio Gamberetti alle Beats selbst, schreibt die Texte und hat sich auch in das Mixing und Mastering eingearbeitet. Die Produktion hat MusikBlog-Newcomer Benjamin Touet von Silent Ben Productions übernommen und Fabio ist begeistert von der unkomplizierten und konstruktiven Zusammenarbeit.

“Die Hoffnung stirbt zuletzt – nein, die Hoffnung stirbt nie!”

www.facebook.com/fabiogamberetti/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.