Syannah – Grown – Neue Single

Syannah aus Wien hat vor Kurzem ihre neue Single “Grown” veröffentlicht.

Ehrliche, bodenständige Musik – das zeichnet die Singer/Songwriterin Syannah aus. Oft nur mit sanfter Akustikgitarre begleitet, bietet sie in ihren Liedern umso mehr Platz für ihre lyrischen Texte. So ist auch ihre aktuelle Single „Grown“ eine Liebeserklärung ans Erwachsenwerden und ein berührender Blick auf eine verflossene Liebe.

Nach einer Love-Story wie aus dem Bilderbuch zog Syannah im Alter von 19 Jahren für ihre große Liebe nach Deutschland. Doch wie so oft hatte das Leben andere Pläne und auf den Tag genau ein Jahr nach dem Beginn ihrer Beziehung endete diese abrupt.

Syannah holt damit die Tradition der „Torch Songs“ – also jene Lieder, in denen über enttäuschte Liebe geklagt wird und mit denen Sängerinnen wie Dinah Washington, Judy Garland und Barbara Streisand groß geworden sind – in die Gegenwart.

Zumindest klingt es zunächst danach. Die Wienerin setzt beim Verarbeiten ihrer Gefühle aber auf nicht große Orchester. Sie reduziert das Ganze auf eine melancholische Gitarre, einen sanften Piano-Tropfen und ein sehr zurückhaltendes Schlagzeug, um so ihre Emotionen echt und zeitlos zu transportieren.

Wie im echten Leben hat aber auch „Grown“ eine positive Punchline und ist eben doch kein reiner “Torchsong”:

“Today I´m sitting here at home, writing this song. You found someone new, she maybe is the one. And even if I’m still alone, I know I´ve become the one, that i dreamed of when I was still young”.

Immerhin hat die Trennung Syannah dazu veranlasst, Gitarre zu lernen und ihre ersten Lieder zu schreiben. So begann sie, ihrem lang ersehnten Traum, eigene Musik zu machen, nachzugehen.

Am 7. Mai veröffentlicht Syannah ihre nächste Single „Born To Inspire“. Eine Woche später, am 14. Mai, gibt sie dann um 19:00 Uhr ein Live-Konzert aus ihrem Wohnzimmer, das als Live-Stream übertragen wird. Hier findet ihr alle Infos dazu.

www.syannah.com/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.