Mirror Lane – Don’t Just Wanna Dance – Neues Video

Mirror Lane aus München haben letzte Woche ihre neue Single “Don’t Just Wanna Dance” veröffentlicht, zu der es auch ein Video gibt.

Bewegte Wochen liegen hinter der Band: Als Fabo, Keyboarder und Sänger von Mirror Lane von dem Wort “Myokarditis” das erste Mal hörte, war es fast schon zu spät. Blaulicht und Krankenwagen. Mit einer Entzündung des Herzmuskels ist nicht zu spaßen.

Zum Glück ist alles nochmal gut gegangen. Nach einem wochenlangen Krankenhausaufenthalt kommt das Pop-Duo jedoch schon mal ins Grübeln. Um was geht es uns eigentlich? Was ist uns wirklich wichtig?

“Für uns ist die Antwort einfach: Wir wollen Musik machen!”, sagt Fabo, der bereits wieder gesund und munter im Studio sitzt. James, Gitarrist und Sänger von Mirror Lane ergänzt: “Unsere Freunde behaupten, wir wären verrückt. Live-Streams aus dem Krankenhaus, drei Tage später der Videodreh zur neuen Single “Don’t Just Wanna Dance”.

“Zum Glück ist es kein Lied über Herzschmerz.” erwidert Fabo und beide lachen. Die Stimmung ist entspannt, während sie über ihren neuen Song sprechen, aber die dramatischen Ereignisse der letzten Wochen gingen nicht spurlos an der Band vorbei.

“I’m looking for more than just one ’til four in the morning!” Im Leben muss es mehr geben als Sex, Drugs & Rock´n´Roll. Mirror Lane ist nicht im Club für den nächsten oberflächlichen One Night Stand.

Doch wenn die beiden Tiefgang suchen, warum dann dieser Groove? Das ist unbestreitbar Disco-Feeling, Four-on-the-Floor, Pop für die Tanzfläche.

Im Video, gedreht von der band selbst und Krisztian Miklos, liegt Lebensfreude und sexuelle Spannung in der Luft. “Überhaupt nicht tanzen und gar nicht flirten ist auch keine Lösung. Gerade als Musiker, wenn Beruf und Leidenschaft von der Bühne bestimmt werden!”, sagen die beiden und müssen schmunzeln, während sie ein wenig über ihr Leben philosophieren.

Mirror Lane scheuen keine Widersprüche. Das zeigt sich auch in ihrer Karriere. Die beiden sind Vollblut-Entertainer nach amerikanischem Vorbild, aber komplett unabhängig, vom Mix übers Management – alles kommt aus zwei Paar Händen.

Dabei unterstützt werden sie von ihren mittlerweile zahlreichen Fans: “Streng genommen sind wir nicht allein. Wir haben schließlich unsere Community – die MLOVERS!”

mirrorlanemusic.com/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm. Wie findet ihr den Song? Schreibt einen Kommentar oder markiert es als Favoriten für die MusikBlog Newcomer Charts.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login