Foreghost aus Chemnitz haben vor Kurzem ihre neue Single “Loud” veröffentlicht. Seit gestern gibt es dazu auch ein Musikvideo.

Foreghost haben am 11. November ihre neue Indie-Folk-Single “Loud” veröffentlicht. Es ist die letzte Single von ihrem Debütalbum, das im nächsten Jahr erscheinen soll. Zu dem Album soll es auch eine Doku geben, die ihr Leben als Musiker widerspiegeln soll.

Das Duo, das aus Chris und Carlos besteht, macht Folktronica, bei dem sie die Grenze zwischen akustischem Folk und moderner elektronischer Musik verwischen. Die beiden haben sich wortwörtlich in den Straßen von Chemnitz kennengelernt, als Carlos gerade eine seiner großartigen Straßenmusik-Auftritte gegeben hat.

Ende 2019 haben sie dann das Straßenmusikalbum “Somewhere in Chemnitz” veröffentlicht (Carlos noch als Solokünstler und Chris als Produzent). Das Album wurde in den Straßen von Chemnitz an insgesamt sechs Locations aufgenommen. Mit all den Nebengeräuschen der Stadt (vorbeifahrende Fahrräder, Rathausglocken und belebte Straßen). Dokumentiert wurde das Projekt in mehreren VLogs.

Anfang 2020 war Foreghost klar, dass sie gemeinsam als “Band” weitermachten wollten. In dem Sommer haben sie – trotz Pandemie – über 20 Gigs (von privaten Feiern über Livestream bis hin zum Festival) in und um Chemnitz gespielt.

Seit dem Herbst 2020 konzentrieren sie sich auf das Schreiben des Debütalbums und das Veröffentlichen von Singles. Bisher sind “Invisible” und “Hard To Go” erschienen, zu denen jeweils auch ein Video veröffentlicht wurde.

Bei “Loud” geht es um die Person, die einen Raum still werden lässt, wenn sie nicht mehr da ist. Es ist die Person, die dein Wohnzimmer mit Lachen, deine Küche mit Gewürzen, dein Schlafzimmer mit Liebe und deinen Kopf mit Musik füllt.

Der unerwartete Spoken-Word-Rap in der Bridge zeigt die andere Seite eines fröhlichen Menschen: aufgestaute Angst und Schmerz. Dieser Song ist dazu da, das Leise wieder in ein Lautes zu verwandeln.

foreghost.de/

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm. Wie findet ihr den Song? Schreibt einen Kommentar oder markiert es als Favoriten für die MusikBlog Newcomer Charts.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login