[…] 30 Seconds To Mars hatten es in Europa nie nötig, als Vorband in kleinen Hallen aufzutreten. Durch den medialen Rummel um Schauspieler Jared Leto und der ambitionierten Selbstvermarktungsstrategie der Band startete die Band von Anfang an mit genügend Publicity, um zumindest hierzulande den langen, steinigen Weg über die kleinen Clubs umgehen zu können. Ganz so lang scheint der Weg für die britische Band You Me At Six allerdings auch nicht mehr zu sein. Nach drei überaus erfolgreichen Alben in England und restlos ausverkauften Touren war die Headlinershow im Londoner Wembleystadion 2012 der bisherige Höhepunkt der Bandgeschichte. In Deutschland steht die Band hingegen noch am Anfang, wie sie MusikBlog im Interview berichteten. […]