Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

1 × 5 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Julian Casablancas + The Voidz – Tickets zu gewinnen

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Julian Casablancas, Sänger der Strokes, die sich bekanntlich 2011 auflösten und 2013 ihr Comeback verkündeten, hat letztes Jahr mit Julian Casablancas + The Voidz ein Nebenprojekt gegründet. Im Oktober haben sie ihr erstes Album „Tyranny“ veröffentlicht, zu dem Julian in kapitalismus-kritischer Manier sagt:

„Tyrannei kam in der Geschichte in den verschiedensten Formen vor. Heutzutage wird das Gut der Wirtschaftlichkeit oft als höchste Priorität über alles gestellt, da Konzerne die Zügel der Macht in der Hand haben. Viele Entscheidungen erinnern dabei durchaus an solche, die von Königen im Mittelalter gefällt wurden: Hauptsache der Profit stimmt, während die Wahrheit, welcher Schaden dadurch entsteht, ignoriert und verdrängt wird. So passiert es auch in der Popmusik, wenn wir schon gerade dabei sind.“

Nun ist die Band, die außerdem aus Jeramy Glitter (aka Beardo) als Gitarristen, Amir Yaghmai, ebenfalls an der Gitarre (er hat übrigens als Kind mit Geige angefangen und begann dann, Heavy-Metal zu hören), Alex Carapetis (aka Young Pirate) am Schlagzeug,  Jeff Kite am Keyboard und Jake Berkovici am Bass besteht, auf Tour in Deutschland mit nur 2 Stationen.

Auf die Live-Shows darf man gespannt sein, auch die Strokes waren in Deutschland ja nicht all zu oft Gast. Außer in Hamburg am Tag danach spielt Julian Casablancas + The Voidz hier:

13.12. Berlin – Postbahnhof

Wir verlosen in Zusammenarbeit mit Loft Concerts 1 x 2 Tickets nur für dieses Berlin-Konzert! Das Gewinnspiel läuft nur auf Twitter, wer noch keinen Twitter Account haben sollte, kann sich einfach einen anlegen unter: www.twitter.com.

Folgt dazu uns @musikblog auf Twitter und postet einen Tweet mit #Berlin als Hashtag. Im Tweet außerdem enthalten sein muss unbedingt @musikblog und @JCandTheVoidz.

Wenn ihr an der Verlosung teilnehmen wollt, muss Euer Tweet also so aussehen:

@musikblog @JCandTheVoidz #Berlin

Bitte antwortet auf unsere Direct Message auf Twitter und nennt uns dann euren vollständigen, richtigen Namen.

Einsendeschluß ist nächster Dienstag, 9. Dezember, 2014 um 18:00 Uhr. Es gelten wie immer unsere Teilnahmebedingungen.

Wer nicht so lange warten will, hier geht’s zum Ticketvorverkauf (26,00 EUR zzgl. Gebühr).

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.