Für diese Website registrieren

zwölf − sieben =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Bilderbuch – Schick Schock

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Hast du ihn etwa noch nicht, den Schick Schock? … Nein? Glaub mir: Diesen Kick, den du so nur selten wiederfinden wirst, willst du dir nicht entgehen lassen. Aber keine Sorge, du kannst ihn auch bekommen, denn das neue Album von Bilderbuch wird auch dich infizieren. Danach kannst du keine Sekunde mehr ruhig auf deinem Sessel sitzen bleiben. Der Drang nach Bewegung wird dich übermannen. Die Symptome sind ein rhythmisches Zucken in den Beinen, das sich langsam auf deine Hüfte, Arme und schließlich deinen ganzen Körper ausbreitet und seinen Höhepunkt in einem ausdrucksvollen Tanz findet.

„Coca Cola, Fanta, Sprite. Seven-Up, Pepsi, Alright!“, für die Jungs von Bilderbuch macht es auch ganz und gar keinen Unterschied, mit welchem Getränk man für Abkühlung von den langsam aufsteigenden Hitzewallungen des Schick Schock sorgt. Aus diesem Grund haben sie mit „Softdrink“ ein Liebeslied geschrieben, das gleichermaßen an all die prickelnd süßen Limonaden da draußen gerichtet ist.

Der Schick Schock ist aber nicht nur ein Zustand der Erregtheit, sondern auch ein Akt der Selbstfindung, bei dem man sich auf das Wesentliche konzentriert um eine innere Ausgeglichenheit zu erfahren, wie uns Maurice in „OM“ erläutert. –„ Clemens und Andi haben Stress. Ich sage nichts – Ich mache less.“

Auch wenn einige Nummern der Österreicher wie „Maschin“, „Spliff“ oder „Plantsch“ bereits auf anderen EPs und YouTube veröffentlicht wurden, hält „Schick Schock“ noch die eine oder andere Überraschung parat. Der Gesang von Maurice strotzt nur so vor Temperament,  und wenn man dann noch die flotten Gitarren-Riffs hinzuaddiert, erhält man einen farbenfrohen Feel-Good-Sound, der einen sofort in Sommerstimmung versetzt.

Musikalisch lässt sich der Schick Schock nur schwer in eine Genre-Schublade stecken. Bilderbuch hat eben vor vielen anderen das nächste Level erreicht und fühlt sich in dieser neuen Dimension hörbar wohl.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.