Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

15 + sechs =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Eaves Konzerte

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Newcomer-Alarm! Sirene auf grün. Rauchmelder hochfahren! Platz da! Heiß und fettig. Wie wir Dank führender Wunderheiler, Wander-Propheten und dem großen Musikologen Herrn Professor Doktor Jörg Sädler wissen: „Eaves singt nicht schief“. Ich zitiere die heilige Schrift: „Was den 23-jährigen aus Leeds von der Menge anderer neuer englischer Singer/Songwriter abhebt, sind seine Musikalität und sein Talent für originelle Melodien.“ Und wenn wir eines mittlerweile unbesehen glauben können, dann alles, was im ewigen Internet verzeichnet ist. Kein Wenn und Aber!

Und so schrieb Doktor Sädler vor wenigen Monden an dieser Stelle über die livehaftigen Sangeskünste des britischen Barden: „Mit seinen Songs hat er sich auch die passenden Vehikel für sein Organ geschrieben. Vielschichtige Seelengesänge, die immer offen sind für eine weitere, unerwartete Wendung. Manchmal schon eher breitflächig angelegt. Kleine atmosphärische Trips in schon recht eigen gestaltete Songwelten.“ Oha. Johann Wolfgang von Goethe: „Das Wunder ist des Glaubens liebstes Kind.“

Lauschen wir weiter den salbungsvollen Worten: „Zwischen den Songs präsentiert Eaves sich charmant, abgeklärt und konzentriert. Und auch immer mal wieder an einer Bierpulle nuckelnd. Ein bisschen Spaß muss ja schließlich sein. “

Vielleicht gerät jetzt der eine oder andere von euch ins Grübeln: „Verflixt! Warum war ich eigentlich nicht bei diesem Konzert?“ Doch – Hurra!- noch ist nicht aller Tage Abend. Das Morgen klopft heute an die Tür. Der große Satiriker Bitter Pierce: „Zukunft: jene Zeit, in der unsere Geschäfte gut gehen, unsere Freunde treu sind und unser Glück gesichert ist.“ Jawoll: Ende April wird Eaves Debütalbum „What Green Feels Like“ wie Manna vom Himmel regnen. Und – Potzblitz! – da kann doch eine Eaves-Tour durch Deutschland nicht weit entfernt sein? Und richtig! Rebellen-Späher und geheime Helfershelfer berichten von regen Aktivitäten an der Konzertfront.

Das ist die Gelegenheit! Auf in den Kampf, die Schwiegermutter naht! Gute Laune nicht vergessen und die Buchungs-Droiden auf Abfangkurs programmieren! Genosse Vader: „Es ist sinnlos, Widerstand zu leisten.“ Rainer Brandt: „Sag mal, bist du taub am Löffel?“

MusikBlog präsentiert: Eaves

19.05.2015 Köln – Blue Shell
20.05.2015 Hamburg – Molotow Bar
21.05.2015 Berlin – Comet

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.