Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Grant-Lee Phillips (Credit: Barn Wood)

MusikBlog präsentiert Grant-Lee Phillips

Eine Raumstation. 10000 Meilen über Europa. Der Markschreier materialisiert sich aus dem Nichts. Er taumelt zum Mikrofon.

Marktschreier: „Achtung! Achtung! Aufgepasst! Ohren und Bleistifte gespitzt! Grant-Lee Phillips im Anflug auf Deutschland! Grant-Lee Phillips!“

Kosmonaut Eins: „Grant-Lee Phillips?! Der ehemalige Sänger, Gitarrist und Songschreiber von Grant Lee Buffalo?“

Marktschreier: „Yup!“

Alien: „Ist das derselbe Grant-Lee Phillips, der in der Kultserie „Gilmore Girls“ als Stadttroubador durch die Gegend wuselte?“

Marktschreier: „Stimmt genau!“

Perry Rhodans Großmutter: „Jener Grant-Lee Phillips, der 1995 vom amerikanischen Rolling Stone als „Best Male Vokalist“ ausgezeichnet wurde?“

Marktschreier: „Jawoll!“

Kosmonaut Zwei: „Und was macht der jetzt? Disco? Swing? Menschliche Kanonenkugel?“

Marktschreier: „Äh. Grant-Lee Phillips ist natürlich mit seiner Klampfe als Singer/Songwriter unterwegs.“

Geist von Evel Knievel: „Düst der auf der Bühne mit seinem heissen Motorrad durch brennende Reifen?“

Marktschreier: „Äh. Soweit ich weiss, spielt er einfach seine wundervollen Weisen. Ohne überflüssigen Schnickschnack und ablenkendes Brimborium.“

Elefant von Zirkus Krone: „Aber dabei steht er bestimmt jonglierend auf einem Bein?“

Marktschreier: „Nö. Grant-Lee Philips zieht einfach eine bodenständige, schnörkellose Show ab.“

Graf Zahl: „Aber es gibt doch bunte Explosionen und stepptanzende Walküren in prächtigen Kostümen?“

Marktschreier: „Nein. Nein. Und nochmals nein. Wart ihr eigentlich alle noch nie auf einem Grant-Lee Philipps-Konzert?!“

Einsteins Gehirn in Aspik: „Aber vielleicht spielt Grant-Lee Phillips ja eine seiner Akustikversionen von Stücken von den Pixies, The Cure, Echo & The Bunnymen oder The Smiths?

Marktschreier: „Hm. Das kann ich zwar nicht garantieren. Aber es wäre durchaus möglich.“

UFO-Kapitän: „Und spielt er auch Lieder von seinem 2012er Album „Walking In The Green Corn“?“

Weltraum-Drache: „Oder den Song „Buried Treasue“ von seiner Scheibe „Little Moon“?“

Marktschreier: „Also, die genaue Setliste habe ich tatsächlich nicht parat…“

Jungfrau Maria: „Egal! Ich hätte gerne ein Dutzend Tickets!“

King Kongs Sohn: „Ich erhöhe auf zwei Dutzend!“

Marktschreier: „Meine Güte! Wieviele Leute passen eigentlich in diese Raumstation?!“

Wird fortgesetzt.

MusikBlog präsentiert Grant-Lee Phillips

08.10.2015 – Hamburg, Prinzenbar
09.10.2015 – Berlin, Bi Nuu
10.10.2015 – Köln, Stadtgarten

 

Schreibe einen Kommentar