Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

sechzehn − fünfzehn =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert JOCO

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

JOCO, ein Schwestern-Duo bestehend aus Josepha und Cosima, aus deren Anfangsbuchstaben sich auch der Bandname bildet (für die, die es nicht gleich erkannt haben). Der Nachname Carl ist geheim und nur an ausgewählten Stellen zu finden, weil die beiden einer Promi-Familie oder einem adeligen Geheimbund abstammen oder einfach nur ihre Privatsphäre schützen wollen.

Woher?

Aus irgendwo in Nordeutschland, einem kleineren Ort in Schleswig-Holstein wie man munkelt. Auch die Herkunft ist also sehr geheimnisvoll. Mittlerweile wohnen sie jedoch in Hamburg, eine etwas größere und bekanntere Stadt im Norden.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„JOCO liefern mit ihrem Debüt eine Seelenbalsamkur für alle jene kleinen und großen nervtötenden Alltagsprobleme von Welt…Es zärteln liebliche Pianoklänge in einem nachhallenden Raum mit spärlicher Percussionausstattung und schmiegen sich gediegene Gitarrenzupfereien an durchaus präsente Stimmen.“ (MusikBlog, Juni 2015)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Dem Debütalbum „Horizon“ von diesem Jahr. Produziert und gemischt übrigens vom britischen Grammy-Gewinner Steve Orchard (Paul McCartney, U2, Coldplay, Björk).

Gibt’s noch weitere Infos?

JOCO waren bereits im Mai mit Graziella Schazad auf Tour. Im Sommer spielen sie außerdem auf diversen Festivals wie z.B. dem Fusion, bei dem übrigens unser Jan Freitag als DJ fungiert.

Abschließende Worte?

Ein Video sagt mehr als 1.000 Worte

[iframe id=“//scache.vevo.com/assets/html/embed.html?video=DEC691500212&autoplay=0″]

MusikBlog präsentiert JOCO:

13.09.2015 Darmstadt – Golden Leaves Festival
14.09.2015 München – Milla
15.09.2015 Köln – Studio 672
16.09.2015 Berlin – Privatclub
26.09.2015 Hamburg – Reeperbahn Festival
29.10.2015 Bielefeld – Theaterhaus im Tor 6

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.