Musikblog Videocharts 2015 (unzensiert)

2015. Was gab es neben Katzenvideos und “Star Wars” noch an Bewegtbildern? Entenhausener Forstbeamte: “Pah, moderne Jugend! Lauter Softies, Knackis und Gruftis! Jammerlappen allzumal!” Anschnallen und festkauen – MusikBlog präsentiert: Die große Musik-Video-Preisverleiherei! Bembel bitte an der Abendkasse abholen!

ZEHN: Apocalypse Pow! Den “Mad Max”- Furiosa”-Kurzhaarschnitt für die Chemical Brothers und das fetzigste Endzeitvideo seit “Meister Eder und sein Pumuckl”:

[iframe id=”//scache.vevo.com/assets/html/embed.html?video=GBUV71500873&autoplay=0″]

NEUN.  Konfuzius: “Rätsel sind zum Essen da.” JOOJ und  die geheimnisvolle Arthouse-Haubitze. In Biobaumwolle.

ACHT: Retro-Raketen auf Alf! Den John Carpenter-Schnäuzer in edelgrau für Gunship und ihr Loblied auf die Video-Ära der 1980er Jahre:

SIEBEN: Da brennt die Haut! Da knurpst das Haar! Der güldene Dandy geht an FKA twigs. Für Schönheit, die uns nix angeht.

SECHS: Girls in Gefahr! Charli XCX ist auf der Meta-Ebene ankommen! Eigentlich klar, dass nach diesem kunterbunten Höllentrip ein Duett mit Mr. Oizo folgen musste. Bill Murray: „Ich glaub‘ mich knutscht ein Elch!“

FÜNF: Blubberblut kann ulkig sein. Der Monty Python-Splatter-Ritter-Orden (ohne Arme) geht an Royal Blood für ihre Verdienste um Frieden, Menschlichkeit und Völkerverständigung.

VIER: Wer hat die knuffigsten Haudrauf-Bots? “Transformers” oder Deichkind? Cäsar: “Die Würfel sind gefallen!” BB8: “Biep Bla Bla!”

DREI: Der “Bilder ohne Nerven”-Preis geht an Dan Deacon und seine Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens. Danke für den Fisch! Loriot: “Wie denn? Wo denn? Was denn?”

ZWEI: “Schlock! Das Bananenmonster” ruft! Den silbernen King Kong für Tame Impala und ihre affenstarke Balla Balla-Lovestory mit sexy Twist. Oscar Wilde: “Das Wesen der Romantik ist die Ungewissheit.”

EINS:  Der Beate Uhse/Mutter Teresa-Doppelbembel für Verdienste um Gender, Sex und Anarchie geht an: Peaches. Kinder, bitte Augen zu – hier kommt die volle Breitseite! Ernie: “Krchhhhhhhh!”

BONUS: Das irre Tanzspektakel jenseits der Donnerkuppel. Featuring Shia LaBeouf.

[iframe id=”//scache.vevo.com/assets/html/embed.html?video=USRV81400854&autoplay=0″]

 

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.