Badger, so heißt ein Berliner Künstler, der mit „You And Me” gerade sein erstes Stück Musik an die Öffentlichkeit gebracht hat.

In minimalistischen Zeilen besingt Badger darin einen aufwühlenden zwischenmenschlichen Moment. Zunächst nur untermalt von sphärischen Pianoklängen und sparsamen 808-Kicks wachsen Synthieflächen und flackernde Percussion zu einem intensiv-treibenden Klangerlebnis heran.

Vergleiche mit Electronica-Größen wie SOHN oder den Trip-Hoppern von Massive-Attack in ihren melancholischen Momenten scheinen bei Badger durchaus angebracht, trotzdem verleiht gerade die Stimme des Berliners dem Song seine ganz eigene Note.

www.facebook.com/badgerism

Unterstützt von MusikBlog Newcomer Programm.

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Wir unterstützen die lokalen Musikszenen und vor allem kleinere Bands und Nachwuchs-Künstler*innen. Hilf auch du uns dabei mit einem kleinen monatlichen Beitrag.