Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

4 × fünf =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Mild High Club

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Mild High Club, eine Indie-Psychedelic-Rock Band um Alexander Brettin.

Woher?

Aus Chicago und Los Angeles. Vereinigte Staaten von Amerika.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„Mild High Club steckt mit einem Bein tief im Sumpf des Psychedelic-Rock. Mit ihrem Mix aus Stoner-Pop und Jazz-Einflüssen lassen sie eine längst vergangene Zeit aufleben.“ (MELT! Booking)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Im September letzten Jahres erschien ihr Debütalbum „Timeline“. Das zweite Album „Skiptracing“ steht auch bereits in den Startlöchern und wird am 26. August 2016 über Stone Throw Records veröffentlicht.

Gibt’s noch weitere Infos?

Mild High Club hatten schon Gastauftritte mit namhaften Künstlern wie Mac DeMarco, King Gizzard & the Lizard Wizard oder Mikal Cronin.

Abschließendes Video?

Der Song „Undeniable“ aus dem aktuellen Album „Timeline“.

MusikBlog präsentiert Mild High Club:

27.10.16 München – Strom
28.10.16 Berlin – Badehaus Szimpla

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.