Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
White Lies (Credit Steve Gullick)

MusikBlog präsentiert White Lies 2016

Wer da?

White Lies, eine britische Indie-Rock Band.

Woher?

Aus London, im bald ehemaligen EU Mitglied England gelegen.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

„Einprägsame Melodien und ein Refrain der einen nicht mehr loslässt. Der stärkste Punkt der Band ist aber sicherlich die Stimme von Sänger Harry McVeigh, dieser einprägsame Gesang, der auch eine gewisse Melancholie mitbringt, ist irgendwie das Markenzeichen der Band.“ (MusikBlog, September 2013)

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Drei Jahre sind seit dem letzten Album „Big TV“ vergangen. Am 07.10.2016 wird das neue Album „Friends“ via Infectious Music erscheinen. Hier könnt ihr schon mal die neue Single „Take It Out On Me“ hören:

Für die Band fühlt es sich wie ein Neustart an, das Album wurde nämlich in Eigenregie aufgenommen und produziert, mit privatem Budget. Aufgenommen übrigens im Londoner Studio von Bryan Ferry.

Abschließende Worte?

Kommen von Bassist und Texter Charles Cave:

„In the past couple of years, we’ve noticed friends’ life situations causing them to make big decisions – marriages, kids, moving out of London. Friendships have begun to feel adult and our perception of time has changed. As kids, if you didn’t see a mate for a fortnight, you’d wonder what was wrong. Now you might not see someone for six months and it doesn’t matter.“

MusikBlog präsentiert White Lies (Special Guest: The Ramona Flowers):

21.10.2016 Frankfurt – Gibson
22.10.2016 Osnabrück – Rosenhof
23.10.2016 Köln – Kantine
30.10.2016 Hamburg – Uebel & Gefaehrlich
31.10.2016 Berlin – Huxleys
09.11.2016 München – Theaterfabrik

Schreibe einen Kommentar