Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

fünfzehn − 7 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Nirvana – Nevermind – 90% gehören Dave Grohl

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Butch Vig ist definitiv einer der ganz unscheinbaren Großen im Musikbusiness. Als Schlagzeuger von Garbage füllt er seit 1993 die großen Hallen der Welt. Doch als Musikproduzent ist er nahezu unantastbar. Er produzierte Alben von The Smashing Pumpkins, Foo Fighters oder Sonic Youth, die ganz oben in der Musikhistorie stehen.

Auch bei “Nevermind” von Nirvana war er federführend. Doch was Butch Vig über den Prozess der Entstehung denkt, wird jetzt erst klar. In einem Interview mit Consequence of Sound philosophierte er über das zweite und erfolgreichste Werk Nirvanas.

Seiner Meinung nach gehören 90% des Erfolgs dem damaligen Schlagzeuger. Dieser ist natürlich kein Unbekannter: Dave Grohl. Der aktuelle Frontmann, Sänger und Gründer der Foo Fighters soll durch seinen Einfluss fast den kompletten Sound des Albums ausgemacht haben.

“Wir haben „Nevermind“ sehr schnell aufgenommen. Das ganze Album war in knapp 16 Tagen fertig. Einige Jahre vorher hatte ich mit Nirvana schon einige Aufnahmen gemacht, aber das waren eher Demos für Sub Pop. Das war alles, bevor Dave Grohl zu Band kam. […] Während der Produktion von „Nevermind“ bin ich durch die Studioräume gegangen und merkte, was das für ein verdammt geiler Sound ist. Dave ist ein unglaublicher Musiker. Viele fragen mich, wie ich den Sound von „Nevermind“ gemacht habe, doch 90% gehören Dave Grohl. Einfach, wie er Schlagzeug spielt. Voller Energie!”, so Butch Vig.

Definitiv ist Dave Grohl ein begnadeter Schlagzeuger, Gitarrist und Songwriter, doch sollte man den Einfluss von Kurt Cobain und Krist Novoselic nicht unterschlagen. Ist es doch Cobain, der bei “Nevermind” für das kreative Songwriting zuständig war, Texte schrieb und die Melodie von Songs wie “Come As You Are”, “Lithium” oder “Smells Like Teen Spirit”, dem bekanntesten Nirvana-Song schlechthin, prägte.

Auch in den Social Networks erntete Butch Vig für seine Aussagen gemischtes Echo. Einige begrüßten seine Meinung, doch die Mehrheit stellt sich dagegen. Ist Nirvana doch als Band zu verstehen und nicht als “Einzelprojekt”. Die einzige, die bei vielen noch immer schlecht wegkommt – ist natürlich Courtney Love. Welch Ironie bei allen Verschwörungstheorien.

Doch was sagt ihr bei folgendem Song? Wer hat hier den Hut auf? Wir sind gespannt.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.