Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

19 − 18 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

HAIM – Update zum neuen Album

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

HAIM sind seit dem Release ihres Debütalbums “Days Are Gone” in aller Munde. Ausverkaufte Konzerte rund um die Welt, Top 1-Platzierungen in den Charts und Goldstatus. Alles scheint seit 2013 perfekt für die drei Mädels aus Los Angeles zu laufen. Doch wäre da nicht eine Sache, auf die man schon länger hinarbeitet: das ersehnte zweite Album. Nun gaben Danielle, Alana und Este ein kleines Update gegenüber der Entertainment Weekly.

„Wir schreiben alles, spielen und produzieren selbst. Sowas braucht einfach seine Zeit. Was nicht 100 Prozent mit Liebe gemacht wird, lehnen wir ab.”, so Gitarristin Danielle Haim. Ursprünglich sollte der Nachfolger zu “Days Are Gone” in diesem Herbst erscheinen, wurde aber schon frühzeitig verschoben.

Nun steht mit Sommer 2017 ein neuer Zeitraum für den Release fest. Produziert wird es wieder von Ariel Rechtshaid, der unter anderem für Adele, Brandon Flowers, Charlie XCX aktiv war und auch beim HAIM-Debüt seine Finger im Spiel hatte. Unterstützt wird er wieder vom Ex-Vampire Weekend-Mitglied Rostam Batmanglij. Alles bleibt also wie gehabt.

„Wir hatten beschlossen, dass wir alles so tun, wie wir es schon immer gemacht haben“, sagte Gitarristin Danielle Haim. „Wir wollten zu unseren sogenannten Wurzeln zurückkehren. Da brauchen wir nicht viel Leute. Und man kennt ja den Spruch mit viele Köche in der Küche.. Wir sind schon drei Perfektionisten in der Band. Das reicht eigentlich.”

An ihrem ersten Album arbeiteten HAIM ganze sieben Jahre. Solange wird es nicht mehr dauern, aber man kann schon sehr gespannt sein.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.