MusikBlog präsentiert Lowly 2017

Wer da?

Lowly, eine dänische Indie-Pop Band.

Woher?

Aus Aarhus in Dänemark. An der dortigen Uni haben sich Nanna, Thomas, Steffen, Kasper und Soffie im Rahmen eines kleinen Musikprojektes kennengelernt.

Und was machen die so für ‘nen Sound?

Sie selbst sagen: “eclectic noise pop”.

Ihr Label (Bella Union) sagt: “Die faszinierenden Rhythmen von Schlagzeuger Steffen bilden dabei den perfekten Gegenpol zu den herrlichen Melodien von Soffie und Nanna. Gepaart mit fließenden Basslinien und Keyboards entfaltet sich so mitreißender, tanzbarer und melancholischer Indie-Pop.”

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem am 10.02.2017 erscheinenden Debütalbum. Und bis dahin auf ihrer letztes Jahr erschienenen EP “Sink Way Into Me”.

Abschließendes Video?

Die neue Single “Deer Eyes”. Video von Alice Topsøe.

MusikBlog präsentiert Lowly:

03.04.2017 Kön – Yuca
04.04.2017 Berlin – Privatclub
05.04.2017 Hamburg – Häkken

Facebook
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Login

Werde MusikBlog-Mitglied!

Dir hat der Artikel gefallen und du möchtest ihn dir merken oder als Favorit für deine Charts markieren? Werde einfach MusikBlog-Mitglied und klicke auf Mein Favorit. Auf der Mein MusikBlog-Seite findest du alle deine Favoriten und kannst sie dort sortieren.