Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

3 + sechs =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Mando Diao – Good Times

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Auf der Suche nach einer Platte, die man sowohl am Lagerfeuer, in der Disco oder beim Autofahren hören kann? Dann könnte das neue und bereits achte Werk von Mando Diao genau das Richtige sein.

Die erfolgreiche Doppelspitze, Björn Dixgård und Gustaf Norén, die gemeinsam Hits wie „Down In The Past“, „Long Before Rock`n`Roll“ oder auch „Dance With Somebody“ intoniert haben, gibt es nicht mehr. Gitarrist und Sänger Gustaf Norén hat Mando Diao 2015 verlassen.

Entsprechend melancholisch klingt „Break Us“, der erste Song des neuen Werks. Ein puristisches Klavierintro begleitet vorsichtig die warme und vertraute Stimme von Dixgård. Später im Lied kommt noch eine Geige dazu und die Stimme des Sängers wird kräftiger, während er betont, dass er und die Seinen nicht unterzukriegen sind. Viel pathetischer kann ein Album kaum eröffnet werden.

Ähnlich minimalistisch ist „Hit Me With A Bottle“. Dort gibt es Textzeilen wie „Show me something real (…) `cause I wanna feel“. Der Track ist eine klassische Gitarrennummer, gemacht fürs gemeinsame Singen am Lagerfeuer oder in der Kneipe, nach einigen Bieren.

Die 12 Nummern auf „Good Times“ bilden ein weites, musikalisches Spektrum ab. „Shake“, die erste Single, ist ein eingängiger Song, der sowohl im Radio als auch auf den Festivalbühnen funktionieren kann. „Good Times“, „One, Two, Three“ und „Dancing All The Way To Hell“ sind Mitklatsch- und -Mitgröhllieder für die große Bühne oder die Indiedisco.

Man merkt dem neuesten Mando Diao-Werk an, dass sie immer noch wissen, wie man die Menschen in Bewegung bringt und welcher Zutaten es bedarf, damit ein Song im Gedächtnis hängen bleibt.

Kann die Erfolgsgeschichte der schwedischen Rocker mit „Good Times“ fortgeschrieben werden?  Ja, kann sie, denn das neue Werk enthält alles, was dem Radiohörer genauso wie der Festival-Freundin gefallen könnte – und was von Mando Diao erwartet wird.

Der Grundstein für die erfolgreiche Fortsetzung der Karriere ist gelegt.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.