Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

4 × fünf =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

Arcade Fire – Neues Album in Kürze

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Bis zu dem Song „I Give You Power“, den Arcade Fire gemeinsam mit Mavis Staples im Januar nach dem Amtsantritt von Donald Trump veröffentlichten, war es seit „Reflektor“ (2013) relativ ruhig geworden um die Kanadier.

In der letzten Zeit hat die Band um das Ehepaar Win Butler und Régine Chassange allerdings die Promo-Maschine richtig angeschmissen. Nachdem auf Instagram und Twitter zahlreiche Fans Poster aus Montreal und andere Städten mit der Aufschrift „Now“ teilten, stellten Arcade Fire gestern auf ihrer offiziellen Website einen Livestream zur Verfügung, in dem lediglich ein Ausschnitt des Death Valley Nationalparks zu sehen war. Im Hintergrund war auf einer Tafel nur die Schrift „Everything Now” in verschiedenen Sprachen zu erkennen.

Jetzt haben Arcade Fire das Geheimnis gelüftet: „Everything Now“ ist nicht nur der Titel ihres neuen Songs, sondern auch der Name ihres fünften Studioalbums, das am 28. Juli erscheint. Aufgenommen wurde das Werk in den Boombox Studios in New Orleans, Sonovox Studios in Montreal und im Gang Recording Studio in Paris.

„Everything Now“ wurde von der Band in Zusammenarbeit mit Thomas Bangalter (Daft Punk) und Steve Mackey (Pulp) produziert. Auch Produzent Markus Dravs, der bereits bei „Neon Bible“, „The Suburbs“ und „Reflektor“ mitgewirkt hat, war diesmal wieder mit von der Partie.

In welche Richtung sich der neue Sound bewegen könnte, zeigt die erste Singleauskopplung. Der Titeltrack wird neben anderem Merchandise kommenden Samstag als 12-Inch-Vinyl-Single beim Primavera Sound Festival, bei dem die Kanadier als Headliner auftreten werden, offiziell verkauft.

Der Titel feierte erst vor kurzem bei einem Geheimkonzert in Barcelona seine Weltpremiere. Arcade Fire präsentierten neben diesem noch fünf weitere Lieder von ihrem neuen Album.

„Everything Now“ kann bereits vorbestellt werden. Zusätzlich zur Bestellung gibt es den aktuellen Song als Sofort-Download. Das Album erscheint als CD, Kassette, schwarzem Vinyl und digital. Das Vinyl erscheint in 20 verschiedenen Artwork-Varianten, mit dem Albumtitel in 20 verschiedenen Sprachen. Darüber hinaus wird es  wie die CD-Version noch als limitierte „Night“-Verpackungsvariante angeboten werden.

Gestern tieserten Arcade Fire außerdem ihre „Infinite Content“-Tour auf Facebook an. Im Herbst wird die Indie-Rock Band quer durch Nordamerika Konzerte spielen, bei denen sie unter anderem von Wolf Parade, Broken Social Scene, Angel Olsen, Phantogram, Preservation Hall Jazz Band und Grandmaster Flash unterstützt werden.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.