Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Für diese Website registrieren

17 + 5 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MusikBlog präsentiert Blue October 2018

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Wer da?

Blue October, eine US-amerikanische Alternative-Rock-Band aus Houston, Texas.

Auf welchem aktuellen Tonträger kann man sich das anhören?

Auf ihrem aktuellen, mittlerweile achten Album „Home“ vom letzten Jahr. Es ist gewohnt autobiografisch geprägt und ist inspiriert von den Erfahrungen eines Wüsten-Roadtrip. Das Album war in den USA auf Platz eins der Billboard Top-Rock-Albums Charts.

Gibt’s noch weitere Infos?

Sänger und Gitarrist Justin Furstenfeld hat schon alles durchgemacht, was ein psychisch angeschlagener Mensch erleben kann: Depression, Autoaggression, Angststörungen, Panikattacken, Schmerz, Selbstmordgedanken, Drogensucht. All das thematisiert er auch in seinen stets zutiefst autobiografischen Songs. Aber auch über die andere Seite des Lebens, über Freude, Freunde, Kommunikation, Liebe, Familie hat er Titel geschrieben. Demnächst erscheint seine Solo-Platte „Open Book Winter Album“.

Abschließendes Video?

„Home“ vom aktuellen Album. Gedreht von Norry Niven.

MusikBlog präsentiert Blue October:

08.03.2018 Hamburg – Fabrik
09.03.2018 München – Neue Theaterfabrik
11.03.2018 Berlin – Astra
13.03.2018 Frankfurt – Batschkapp
14.03.2018 Köln – Live Music Hall

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.