Für diese Website registrieren

4 + 19 =

Mit der Registrierung stimmst du den MusikBlog Nutzungsbedingungen zu.

Bitte gib deine E-Mail-Adresse hier ein. Du bekommst eine E-Mail zugesandt, mit deren Hilfe du ein neues Passwort erstellen kannst.

Entdecke neue Musik

Empfiehl deinen Freunden neue Alben oder Konzerte deiner Lieblingskünstler, erstelle deine persönlichen Album-Charts oder gewinne Konzertkarten und mehr bei unseren Gewinnspielen.

MØ – When I Was Young – Neues Video

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.

Karen Marie Ørsted, besser bekannt als (dänisch für „Jungfrau“), weist eine Kollaborations-Liste auf, die alles andere als jungfräulich ist. Die 29-jährige arbeitete seit ihrem Debütalbum „No Mythologies To Follow“ (2014) bereits mit Künstlern wie Iggy Azalea, Charli XCX, Justin Bieber und Major Lazer zusammen.

Vor knapp zwei Wochen veröffentlichte die Dänin unangekündigt als Überraschung für ihre Fans das Mini-Album „When I Was Young“. Die 6-Track-EP entstand unter anderem mit der Hilfe von Produzenten wie Kristoffer Fogelmark, Russell Harris oder FTSE und ist komplett ohne Gastkünstler.

MØ beschreibt ihre letzten Jahre im Musikgeschäft als eine Art Lernprozess, den sie mit „When I Was Young“ zusammenfassen möchte, um sich selbst daran zu erinnern, immer sowohl zurück als auch nach vorne zu blicken und die „kleinen Dinge“ zu beachten:

„Making the EP has been such a nice flashback experience because I forgot about the little things“, erklärt die Sängerin, „These years have been a learning process about what’s important […] about both looking back and forward.“”

Inhaltlich beschäftigt sich MØ auf ihrer neuen Platte mit den Themen Realitätsflucht, Nostalgie und Selbstfindung in einer „sich sehr verändernden, sehr seltsamen Welt“, wie sie in einem handgeschriebenen Brief auf Facebook erklärt.

❤️

Posted by on Freitag, 27. Oktober 2017

Zusätzlich zur EP veröffentlichte MØ parallel Lyric- und Audio-Videos zu allen sechs Tracks. Seit einigen Tagen gibt es nun endlich auch den offiziellen Musikclip zur Lead-Single „When I Was Young“, in der die Dänin von nostalgischen Erinnerungen aus der Jugend singt:

Entstanden ist das Video unter der Regie von J.A.C.K., der vor allem für seine Arbeiten mit Künstlern wie Madonna oder Christine And The Queens bekannt ist.

MØs Lieblingsgemälde aus ihrer Kindheit, „Der Tanz des Lebens“ von Edvard Munch, inspirierte die Künstlerin zum Video ihres neuen Songs. Die Abbildung des norwegischen Malers zeigt drei Frauen (weiß, rot, schwarz), die die drei Stufen des menschlichen Lebens darstellen sollen: Jugend, Reife und hohes Alter.

Mit „When I Was Young“ möchte MØ genau diese nostalgische und reflektierende Thematik aufgreifen, weshalb sie selbst die Rolle der drei Frauen übernimmt:

„Since ‘When I Was Young’ is all about nostalgia and reflecting on life – especially the past, but also the now and the future – it just seemed like the perfect time to do it”, verrät die dänische Sängerin in der Videobeschreibung.

Registriere dich, um es deinen Charts hinzuzufügen oder deinen Freunden zu empfehlen.